Selena Gomez rechnet auf ihrem neuen Song feat. Kygo mit "ihrem Ex" ab

    Mhh, wer mit diesen Worten wohl gemeint ist?

    Selena Gomez hat den Weg zurück in die Öffentlichkeit gewagt und startet nun auch musikalisch wieder so richtig durch. Nun hat sie gemeinsame Sache mit dem norwegischen Hit-Produzenten Kygo gemacht und einen Song mit dem Titel “It Ain’t Me” rausgebracht. >>> Justin Bieber hat The Weeknd ordentlich auf Instagram gedisst

    In der mid-tempo Nummer singt Selena von einer vergangenen Teenage-Romanze und es klingt sehr verdächtig danach, dass es in diesem Track um ihren Ex Justin Bieber geht. So singt die 24-Jährige zum Beispiel:

    “Ich nehme die Polaroids und Erinnerungen mit, aber du weißt, dass ich das Schlimmste von uns zurück lasse.” oder “Irgendwann haben wir aufgehört uns auf Augenhöhe zu sehen. Du warst die ganze Nacht unterwegs und ich hatte genug.”

    Das Ende vom Lied? “Wer wacht nachts auf und fährt dich nach Hause wenn du betrunken und ganz alleine bist?” Nicht Selena. Jedenfalls nicht mehr.

    >>> Scarlett Johansson ist der Meinung, dass Monogamie unnatürlich ist

    Falls es in diesem Song wirklich um Biebs geht, ist das ein wirklich interessanter Zeitpunkt, schließlich hat Selenas Ex erst diese Woche wieder mächtig gestichelt und The Weeknd, den neuen Freund von Selena, gedisst. What goes around comes around.



    Donnerstag, 16. Februar 2017