Ed Sheeran erzählt die Geschichte von seinem total verzockten Tattoo

Oh weia. Dieses Tattoo ging mächtig in die Hose.

Ed Sheeran hat seinen Körper mit jeder Menge Tattoos dekoriert. Da macht es nichts, wenn eins der Hautkunstwerke in die Hose geht, oder? >>> Hot oder Not? Bella Hadid ist im Amy-Look unterwegs

Ed Sheeran lässt sich oft Tattoos stechen, die mit seinen Reisen oder seiner Musik zu tun haben. Da machte es für den Sänger nur Sinn, sich ein Tattoo für seine Single ‘Galway Girl’ stechen zu lassen. Das Video zum Track wurde gemeinsam mit der Schauspielern Saoirse Ronan gedreht. Daraufhin hatte Ed die Idee, sich die Worte ‘Galway Girl’ in der Handschrift von Saoirse stechen zu lassen. Doch das ging gehörig schief, denn am Ende war auf seinem Körper ‘Galway Grill’ zu lesen.

>>> Sophie Turner hat eine intime Botschaft über Joe Jonas auf ihrer Hand 'versteckt'

Aber Ed nimmt den Patzer anscheinend total gelassen, denn nun berichtete er der Menge bei seinem Konzert in Schottland von dem misslungenen Tattoo und sorgte für Lacher im Publikum. Aber seht selbst.



Donnerstag, 20. April 2017