Den Tränen nahe: Selena Gomez spricht das erste Mal über ihre Nierentransplantation

"Ich wollte keine einzige Person in meinem Leben nach Hilfe fragen." Seht hier den emotionalen Clip mit Selena Gomez und Francia Raisa.

Im September schockte Selena Gomez ihre Fans mit der Nachricht, dass sie sich aufgrund ihrer Lupus-Erkrankung einer Nierentransplantation unterziehen musste. Nachdem sie ein Foto auf Instagram postete, mit dem sie verriet, dass ihre beste Freundin Francia Raisa ihr eine Niere gespendet hat, waren viele ihrer Fans zu Tränen gerührt.

Nun sprach Selena gemeinsam mit Francia erstmals in einem TV-Interview über die Operation: “Meine Nieren waren einfach kaputt. Das war es.”

Während sie über die schwere Zeit spricht, kämpft Selena mit den Tränen und berichtet weiter:

“Ich wollte keine einzige Person in meinem Leben nach Hilfe fragen und es war der Tag an dem ich es rausgefunden habe. Und sie (Francia) hat sich bereit erklärt und es getan.”

>>> Wolves, der neue Track von Selena Gomez ist so schön, dass Ihr ihn unbedingt gehört haben müsst

Aww. Bei so viel Freundschaft müssen wir glatt weinen. Hier kommt der emotionale Clip mit Selena Gomez.



Samstag, 28. Oktober 2017