Zayn Malik spricht immer noch nicht mit seinen ehemaligen Buddys von One Direction

Und es scheint ihm nichts auszumachen. Zayns neueste Aussage zu seiner Beziehung mit den Jungs von 1D, hier.

Ok, man kann verstehen, warum die Beziehung von Zayn Malik und seinen Ex-Kollegen von One Direction nicht gerade einfach ist. Der Sänger hat die Band damals ohne Warnung verlassen, ohne die gemeinsame Tour zu beenden oder das letzte Album fertig zu stellen. Besonders sein Bestie Louis Tomlinson hat den polnischen Abgang von Zayn damals persönlich genommen, was in einen berühmt-berüchtigten Streit ausartete.

>>> Das Internet ist der Meinung, dass dieser 'Stranger Things'-Star der Doppelgänger von Harry Styles ist

Nun, fast drei Jahre nachdem Zayn den Jungs den Rücken gekehrt hat, hat er in einem neuen Interview mit Billboard über seine Beziehung zu Harry, Louis, Niall und Liam geredet:

“Unsere Beziehung hat sich definitiv verändert, seit wir zusammen in einer Band waren, aber ich denke so ist es manchmal im Leben. Jeder wird erwachsen; zwei der Jungs haben nun Kinder. Aber nein, ich rede mit keinem von ihnen wirklich.”

>>> Louis Tomlinson macht sich über Niall Horan lustig, weil der Angst vor 'Stranger Things' hat

Bummer. Ob die Jungs wohl in 10 Jahren ein Klassentreffen veranstalten und über die Geschehnisse von damals lachen können? Wir hoffen, dass es nicht so lange dauern wird, bis Zayn wieder mit den restlichen vier Jungs reden wird, oder?



Samstag, 04. November 2017