Cardi B verrät die Bedeutung hinter ihrem Namen und wir sind echt verblüfft

Die aufstrebende Rapperin verrät nun, wie sie zu ihrem Namen kam.

Cardi B ist ein echtes Phänomen. Nachdem sie zunächst in der VH1-Serie Love & Hip Hop: New York auf sich aufmerksam machte, hat sie nun schon ihren ersten Rekord gebrochen. Mit nur 25 Jahren ist sie die erste Frau seit Lauryn Hill, die die Billboard Hot 100 Liste mit ihrem Hit ‘Bodak Yellow’ anführte. >>> Diese Umarmung von Selena Gomez und Justin Bieber lässt uns den Stress der letzten Jahre vergessen

In den USA ist sie von Social Kanälen und den Medien nicht mehr wegzudenken und während sie den Hip Hop-Olymp weiter erklimmt fragen wir uns – wie ist Cardi B eigentlich zu ihrem außergewöhnlichen Namen gekommen?

In einem Interview verriet sie, dass der Name eine Hommage an ein beliebtes alkoholisches Getränkt ist:

“Meine Schwester heißt Hennessy, also hat mich jeder ‘Bacardi’ genannt. Dann habe ich den Namen zu Cardi B gekürzt. Das ‘B’ steht für was auch immer, abhängig von dem Tag… beautiful oder bully.”

>>> Das Geburtstags-Outfit von Kendall Jenner war so scharf, dass wir einfach nicht weggucken können

Ihr echter Name ist übrigens Belcalis, aber so nennt sie ausschließlich ihre Familie. Auch ihre Fans haben inzwischen einen maßgeschneiderten Namen von Cardi verpasst bekommen – #BardiGang. Verwirrend, aber wer so erfolgreich ist wie Cardi darf sich jeden Namen auf die Fahne schreiben, oder?



Dienstag, 07. November 2017