Selena Gomez hat Justin Bieber während eines Dates sitzen lassen und der Grund dafür ist so witzig

Ärger im Paradies? Darum hat Selena Justin bei einem Date in Seattle abblitzen lassen.

Am Wochenende sind das frisch verliebte Megapaar bestehend aus Selena Gomez und Justin Bieber prompt in einen Privatjet gehüpft, um für ein romantisches Date nach Seattle zu fliegen.

>>> Auf und davon – Justin Bieber und Selena Gomez verabschieden sich in den Liebesurlaub

Dort suchten die beiden die Sugar Factory auf, einen Ort, an dem man vollkommen wahnsinnige Leckereien bestehend aus drei Tonnen Zucker und Trockeneis konsumieren kann. Obwohl das erstmal alles extrem süß und romantisch klingt, ging es danach angeblich bergab mit dem Date. Der Grund? Justin Bieber fing an wie ein wilder zu Tanzen und zog noch mehr Blicke auf sich als eh schon.

>>> Ed Sheeran hat schonmal vorsorglich einen Bond-Song geschrieben, obwohl ihn niemand danach gefragt hat

Selena – wie jede Frau auf diesem Planeten – war von der Tanznummer so angenervt, dass sie aufstand und kurzerhand einfach ging. Biebs folge ihr kurz darauf und wir sind sicher, dass trotz peinlicher Tanzeinlage alles in Butter (und Zucker) ist. Wie gerne hätten wir einen Videobeweis von der Aktion, die beweist, dass Jelena auch nur ein ganz normales Paar sind.



Dienstag, 19. Dezember 2017