Habt Ihr auch dieses kleine Detail in Emma Watsons Instagram-Post übersehen?

Neben einer guten Buchempfehlung bekommen wir noch Style-Inspiration von Emma.

Emma Watson ist nicht nur Schauspielerin und Model, sondern auch ein ganz großes Vorbild. Sie ist UN-Botschafterin, setzt sich für Gleichberechtigung ein und ist wie ihre Rolle in Barry Potter ein echter Buchwurm.

>>> Emma Stone und Jennifer Lawrence haben sich wegen einem gemeinsamen Stalker befreundet

Emma hat vor einiger Zeit ihren eigenen, feministischen Buchclub mit dem Namen “Our Shared Shelf” (unser geteiltes Regal) gegründet, in dem sie interessante und wichtige Buchtitel vorstellt. Das neueste Exemplar, das sie uns ans Herz legt trägt den Titel “Why I’m No Longer Talking To White People About Race” von Reni Eddo-Lodge. Das Buch handelt von Diskussionen über ethnische Herkunft und emotionale Distanz im Bezug zu diesem Thema.

Nachdem wir das Buch auf unsere Wunschliste gepackt haben und unsere To Do-Liste mit dem Punkt wieder mehr lesen versehen haben, bemerken wir noch ein weiteres Detail in diesem Foto, das eine wahre Inspiration ist – Emmas neuer Mini-Pony.

>>> Wichtige Kultur-News – Justin Bieber bekommt seine ganz eigene Museums-Ausstellung

Baby Bangs scheinen wohl immer noch ein Ding zu sein und wir finden, dass Emma mit ihrer neuen Frisur absolut fantastisch aussieht. Glaubt Ihr nicht? Seht selbst.



Sonntag, 07. Januar 2018