Harry Styles könnte der nächste James Bond sein und wir flippen schonmal vorsorglich aus

Harry als 007? Die Chancen stehen gar nicht schlecht...

Seit Daniel Craig bekannt gegeben hat, dass er in den James Bond-Ruhestand gehen wird, spekuliert die Welt wer sein Nachfolger für die ikonische Rolle werden könnte. Es kursieren bereits einige Gerüchte, dass Idris Elba als nächstes in die Rolle von 007 schlüpfen könnte – einen Vorschlag den wir definitiv feiern, schließlich ist Idris nicht nur unglaublich gutaussehend, sondern hat auch schon in einigen fantastischen Serien wie The Wire, Thor und Beast of No Nation mitgespielt.

Doch nun gibt es neue Aufregung im MI6, denn Lee Smith, der Regisseur vom Bond-Streifen Spectre, ließ nun verlauten, dass er sich durchaus Harry Styles in der Rolle von Mr. Bond vorstellen könnte.

“Harry könnte es machen. Wenn sie einen jüngeren Bond haben wollen, warum nicht? Er hat es definitiv drauf. Harry ist richtig gut und kann noch ganz groß werden. Er ist außerordentlich begabt und einfach ein Naturtalent vor der Kamera.”

>>> Haben Stranger Things-Star Millie Bobby Brown und Jacob Sartorius etwa gerade ihre Beziehung Instagram-Official gemacht?

Wie gut wäre das denn bitte? Vielleicht ist es wirklich an der Zeit die Hintergrund-Story von James Bond mit Hilfe eines jüngeren Schauspielers zu erzählen? Ob Harry wohl Lust auf die Rolle hätte? Dazu sagte Lee Smith:

“Wenn er schauspielern will kann ich mir vorstellen, dass er eine große Zukunft vor sich haben wird.”

Wir fangen inzwischen schonmal an von Harry Bond zu träumen. Hach.



Mittwoch, 24. Januar 2018