Hat Justin Bieber wirklich Sizzurp getrunken?

  • Hey Justin, Sizuuuurp?

  • Happy Birthday Justin Bieber: 20 gute Gründe warum Biebs der Beste ist!

  • Grund 1: Bühnenshow - Justins Performances sind einfach der Hammer.

  • Grund 2: Justins Tattoss - Sein Körper gleicht mittlerweile einem Kunstwerk.

  • Grund 3: Apropos Body - Justin ist extrem gut in Form und das zeigt er uns auch gerne.

  • Grund 4: Seine Sportlichkeit. Es gibt kaum eine Sportart in der Justin nicht gut ist. Seine Moves am Basketball bekommen die Fans öfter mal zu sehen.

  • Grund 5: Celebrity-Freunde - Viele Reden nur von ihnen, Justin hängt wirklich mit ihnen rum.

  • Grund 6: Trotzdem vergisst Justin nie was wirklich wichtig ist: Seine Mom ist immer an seiner Seite.

  • Grund 7: Mit seine zuckersüßen kleinen Geschwistern Jazzy und Jackson verbringt Justin gerne viel Zeit.

  • Grund 8: Justin liebt seine Belieber und nimmt sich immer Zeit für sie.

  • Grund 9: Ob auf der Piste oder sonst irgendwo - Justin weiß einfach, wie man Spaß hat.

  • Grund 10 :Bester Mug Shot ever - So gut kann nur Justin auf einem Gangstaabild rüber kommen.

  • Grund 11: Justin ist einfach der beste Chiller. So einige Celebritys haben schon ins Justins Bett abgehangen.

  • Grund 12: Justin setzt sich für Charity-Projekte auf der ganzen Welt ein. Zuletzt für die Opfer auf den Philippinen.

  • Grund 13: Justin hat es in Sache Graffiti-Art echt drauf.

  • Grund 14: Justin hat Style. Der Mann weiß einfach, wo man shoppen geht.

  • Grund 15: Wir lieben Justins Musikvideos und können das Nächste gar nicht erwarten.

  • Grund 16: Drei Alben, zwei EPs und mehrere Remixes - Justin hat uns mit seinen 20 Jahren schon mit ordentlich viel Musik versorgt.

  • Grund 17: Justin Bieber hat einfach mal Selena Gomez gedatet.

  • Grund 18: Er ist der Selfie-King. Keine kann so schön verknautscht in die Kamera schmollen, wie Justin.

  • Grund 19: Musikalische Kooperationen - TI und Kid Cudi, Justin nimmt regelmäßig Musik mit anderen coolen Künstlern auf.

  • Grund 20: Mit Justin wird es einfach nie langweilig. Auch für seine Skandale und Skandälchen lieben wir dich einfach Justin!

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    Bitte was? Sizzurp? Wir erklären Euch, was im gefährlichen Drink drin ist und Biebs ihm schon zum Opfer gefallen ist.

    Manche Getränke klingen von vornherein nach eine so schlechten Idee, dass sich nachher wirklich niemand beschweren darf. Ein Jägermeister-Shot-Glas im Bier zum Beispiel. Urgh! Oder aber der Horse Jizz, eine bizarre Mischung aus Bier und Milch. Bäh!

    >>> Justin ist jetzt 20 und deswegen bringen wir Euch 20 Gründe, warum man Biebs trotz Eskapaden einfach lieben muss

    Nun kursiert aber ein neues It-Getränk, was nicht nur gefährlich ist, sondern es auch noch in sich hat – alles nur keinen Alkohol. Sizzurp heißt das Gesöff, auch genannt Purple Drank. Es ist reine Spekulation, aber Justin Bieber wurde in einem Club in Atlanta mit einem großen Styropor-Becher gesichtet, der oft als Behältnis für den berüchtigten Sizzurp genutzt wird.

    >>> Justin Bieber legt Instagram mit einem Foto von Selena Gomez lahm!

    Und was ist nun drin in dem Ding? Verschreibungspflichtiger Hustensirup, der euphorisch macht und die Koordinationsfähigkeit beeinträchtigt, sowie Sprite und Frucht-Bonbons, die eine süße Note verleihen sollen. Klingt nach einem Drink der richtig Bock auf Party macht. Nicht! Wir raten Justin und allen anderen anderen dringend davon ab Sizzurp zu trinken, wir können nur ahnen, was für eine Auswirkung das auf Gehirnzellen haben muss.

    Mittwoch, 05. März 2014