Miley Cyrus' neues Fell-Glück!

    Hundeliebhaberin Miley Cyrus adoptierte nach dem Tod ihres geliebten Floyd einen knuddeligen Welpen. Hier seht Ihr, wie süß der Neuzugang ist.

    Aww! Tierliebhaber-Herzen schmelzen an diesem Wochenende bei diesem Anblick. Nach dem Tod von Floyd, Mileys geliebtem Hund, hat sie nun ein weiteres vierbeiniges Familienmitglied bei sich aufgenommen. Auf Twitter verkündete sie die frohe Botschaft mit folgendem Kommentar:

    “Niemand kann je mein Baby Floyd ersetzen, aber dieser wertvolle Engel gibt mir Fell, in das ich weinen kann, zusammen mit meinen anderen Babys. Ich kann nicht abwarten Bean und Happy endlich Moonie vorzustellen. So viele Emotionen. Ich bin ganz fertig.”

    >>> So herzzerreißend! Miley trauert um ihren Floyd

    Jeder, der schon mal ein geliebtes Haustier verloren hat, weiß, wovon Miley redet. Man schließt die kleinen Fellbälle einfach zu sehr in Herz! Wir freuen uns mit Miley über ihren neuen “Moonie” und hoffen, dass der Schmerz um den Verlust von Floyd bald gelindert ist.

    >>> Wie sieht Miley Cyrus nackt auf einem Pferd aus? So!

    Samstag, 05. April 2014