Miley Cyrus hat einen neuen Welpen und überflutet ihren Instagram-Account

    Endlich ist Miley bereit für einen neuen Vierbeiner. Wie zuckersüß Emu ist, könnt Ihr hier sehen!

    Nachdem Mileys Hund Floyd im April verstorben ist und die Sängerin ihren geliebten Fellballs intensiv betrauert hat, ist sie nun bereit für ein neues Familienmitglied: Emu Coyne Cyrus, ein kuscheliges Shetland-Baby, welches wirklich zum Heulen niedlich ist.

    >>> What? Mileys Cyrus' Schwester Noah ist ihre "Pussy Polizei"

    Nachdem ihre Mutter Miley nach dem Tod von Floyd den Welpen Moonie schenkte, musste Miley einsehen, dass es einfach noch zu früh für einen neuen Hund war und sie schließlich Moonie zu einer Familie gab. Jetzt aber sind die Wunden geheilt und Emu wurde in den Schoß ihrer hundeverrückten Familie aufgenommen. Auf Instagram teilte sie jede Menge Fotos von ihrem neuen besten Freund mit den Worten:

    “Es wird Zeit Emu mit Euch zu teilen, Smilers. Er ist da und bleibt hier, ich habe Emu Coyne Cyrus schon vor ein paar Tagen aufgenommen. Ich habe es erstmal geheim gehalten, denn manchmal bin ich einfach ein bisschen seltsam. Es hat gedauert diesen Schritt zu gehen und wieder lieben zu können. Es wird niemals jemanden wie Floyd geben. Das war eine Verbindung die so tief und unersetzlich war, das könnte ich niemals ersetzen. Wir haben eine besondere Gedenkfeier für Floyd arrangiert und ich habe das Gefühl, dass er Emu seinen Segen gegeben hat. Ich fühle, dass es ein Neuanfang auf so vielen Ebenen ist. Ich fühle, dass eine große Veränderung kommen wird.”

    >>> Alle News direkt aus Hollywood bekommt Ihr nur bei VIVA Lala Land

    Aww. Wir wünschen Miley alles Gute und so viel Spaß mit ihrem neuen Baby.

    Montag, 30. Juni 2014