Jedward mussten per Helikopter von einer Sandbank gerettet werden

    Das war haarscharf! Wieso ein harmloser Strandspaziergang Jedward plötzlich zum Verhängnis wurde, erfahrt Ihr hier.

    Die irischen Pop-Zwillinge John und Edward Grimes sind nach einem missglückten Strandspaziergang nochmal mit einem blauen Auge davon gekommen. Nachdem die beiden gemeinsam mit einem weiteren Familienmitglied am Donabate Beach in Irland flanierten, waren sie plötzlich auf einer Sandbank gestranded und von Wasser umzingelt. Ganz schon scary!

    Zum Glück konnten die beiden noch ihre Mutter Susanna kontaktieren, die daraufhin die Küstenwache rief. Ein Helikopter musste das unglückliche Trio suchen – und fand sie zum Glück.

    >>> Holt Euch hier die besten Clips von Jedward!

    Puh, zum Glück ist alles glatt gegangen, sonst säßen Jedward wahrscheinlich immer noch auf ihrer kleinen Insel. Nach dem Vorfall verriet John der Irish Sun:

    “Wir wollen rüberbringen, wie schnell das alles ging. Es ist außer Kontrolle geraten, bevor wir es überhaupt mitbekommen haben. Wir raten jungen Menschen dringend, besonders vorsichtig in der Nähe von Wasser und dem Meer zu sein. Ohne die tolle Hilfe der Küstenwache, hätte es eine Tragödie werden können.”

    >>> Die besten News direkt aus Hollywood gibt's bei VIVA Lala Land!

    Freitag, 04. Juli 2014