Diese Celebrity-Mamas zeigen der Welt, dass Stillen das Natürlichste überhaupt ist

  • Stillen? Das Normalste der Welt. Hier gibt's alle Bilder.

  • Miranda Kerr und ihr Sohn Flynn genießen das Stillen in vollen Zügen.

  • Wow, das nennen wir Commitment. Gisele Bündchen stillt bis kurz vorm Fotoshoot.

  • Gwen Stefani hat all ihre drei Kinder gestillt. Sie macht so lange weiter, wie sie kann.

  • Wie süß! Schauspielerin Jamie King schreibt, dass Stillen kein Tabu sein sollte und das Füttern mit der Flasche nicht verurteilt werden sollte.

  • Dieses verrückte Foto zeigt die Zwillinge von Julie Bowen (Modern Familie) beim Abendessen.

  • Die frischgebackene Mama Olivia Wilde sagt, dass Stillen das natürlichste der Welt sei.

  • Alanis Morissette sagt, dass es absolut wichtig sei für ein Kind, an der Brust der Mutter gestillt zu werden.

  • Der stolze Daddy Bruce Willis machte dieses Foto von seiner Frau Emma Heming beim Füttern der kleinen Evelyn.

  • Pink sagt über das Stillen: "Stillen ist natürlich und gesund für mein Baby, es ist mir also total egal, was andere sagen."

  • Der Star aus Teen Mom 2, Kailyn Lowry-Marroquin, schoss ein Still-Selfie.

  • Model Doutzen Kroes untertitelte dieses Bild mit "Working Mom".

  • Schauspieler Jason Bigg macht ein Foto von seiner Frau Jenny Mollen, die ihr gemeinsames Kind im Auto stillt.

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    Unglaublich, dass das Stillen von Babys in der Öffentlichkeit von vielen als Tabu angesehen wird. Diese berühmten Mamas, schaffen alte Konventionen aus der Welt. Hier gibt's die intimen Fotos.

    Es ist schon schlimm, das frischgebackene Mamas, neben dem ganzen Stress, den man mit einem Neugeborenen hat, auch noch darüber nachdenken müssen, was Leute denken, wenn sie ihre Babys in der Öffentlichkeit stillen.

    >>> Diese Schauspielerinnen machen am meisten Kohle in Hollywood

    Das Füttern der kleinen Würmchen ist wirklich das Natürlichste der Welt und ein wunderschöner Moment für Mama und Baby – deswegen räumen die Celebrity-Muttis nun alte Klischees aus der Welt, indem sie der Öffentlichkeit zeigen, wie natürlich und wunderbar das Stillen an der Brust sein kann.

    Olivia Wilde, die im April den kleinen Otis zur Welt gebracht hat, brachte es gut auf den Punkt:

    “Es ist perfekt mit Otis fotografiert zu werden, weil jedes Portrait von mir nicht vollständig ist, wenn es nicht meine Identität als Mutter zeigt. Stillen ist das Natürlichste überhaupt… Otis sollte immer an meiner Brust sein.”

    >>> Kann Kim Kardashian wirklich Windeln wechseln? Seht hier das Beweisvideo

    Seht in der Galerie alle stolzen, stillenden Mütter Hollywoods. Stimmt Ihr ihnen zu, oder findet Ihr es immer noch komische stillende Mütter zu sehen?

    Mittwoch, 06. August 2014