Nach der Hacker-Attacke: Taucht bald ein Sextape von Jennifer Lawrence auf?

  • Kein guter Tag für Jennifer Lawrence

  • Diese Stars haben schon Sextapes gemacht. Pamela Anderson hat sogar schon stolze zwei Sex Tapes im Netz...

  • Hulk Hogan soll sich auf dem Sex-Video mit der Frau seines besten Freundes vergnügen.

  • Zuerst ging's mit "Rock of Love"-Star Bret Michaels ab...

  • ... dann folgte das berühmte Video mit Tommy Lee.

  • Kim Kardashian drehte 2007 einen Schmuddelfilm mit Ex-BF Ray-J.

  • Ihr Freund Kanye West darf sich nicht darüber beschweren, von ihm existiert ein Sex Tape mit einem Kim-Look-a-Like.

  • Hollywoods Badboy Colin Farrell ist natürlich auch dabei und kann einen 13-minütigen Streifen mit Playmate Nicole Narain vorweisen.

  • Rechner zur Reparatur gebracht, schwupps ist das Sexvideo im Netz. Das ist Fred Durst passiert.

  • Ja, leider ja... auch Kiss-Bassist Gene Simmons hat ein ungewolltes Sex Tape. Und zwar nicht aus den wilden 70ern, sondern von 2008.

  • Was hat Jenny unter'm Rock? Hat JLo in ihrem Flitterwochen-Video mit Ex-Mann Ojani Noa gezeigt, die Veröffentlichung aber per Gericht verbieten lassen.

  • Kid Rock hat kein geleaktes Sex Tape mit Pamela Anderson, sondern eins mit Kumpel und vier Groupies. Yeehaw!

  • Ach ja, der Klassiker... "1 Night in Paris" mit Paris Hilton

  • Dieses Sex Tape hat es in sich: Schauspieler Rob Lowe wurde beim Sex mit einem Typen, einem Model und zwei jungen Mädchen gefilmt - eine davon minderjährig.

  • "One Shot of Love"-Star Tila Tequila macht in einem Sex Tape mit mehreren Girls rum. Also alles wie immer eigentlich.

  • Verne "Mini-Me" Troyer ist auch in einem Sexvideo zu sehen. Immerhin mit seiner damaligen Freundin Ranae Shrider.

  • Eigentlich überraschend, dass es nur ein geheimes Sex Tape von Katie Price gibt. Das Finale mit Ex-Boyfriend Dane Bowers soll... interssant sein.

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    Es ist kein guter Tag für Hollywood. Dutzende Promis wie Rihanna, Ariana Grande oder Victoria Justice sind von einer Hacker-Attacke betroffen, bei der Nacktfotos im Netz aufgetaucht sind. Jennifer Lawrence könnte es besonders schlimm treffen.

    Es ist wohl das Schlimmste, was einem Celebrity passieren kann. Ein oder mehrere Hacker machten sich über die Computer von Stars her und konnten so über 60 intime Bilder ergattern, die nun durchs Internet cruisen. Eine Sicherheitslücke in Apples iCloud soll Schuld an dem Debakel sein. Eine der betroffenen Personen könnte es nun richtig dicke treffen: Jennifer Lawrence.

    Von der Schauspielerin sind nicht nur mehrere Nacktfotos aufgetaucht, es soll auch ein Sex-Tape geben, was die Oscar-Gewinnerin in Aktion zeigt. Dieses ist noch nicht veröffentlicht worden und wir können für die Schauspielerin nur hoffen, dass das auch so bleibt, denn das wäre wirklich ein Image-Skandal für die 24-Jährige, die vor allem in Teenie-Filmen mitspielt.

    >>> Hollywood rastet aus: Alle Infos zur Nackt-Foto-Hacker-Attacke!

    Das Fiese: Die Person, die ihre Hände an das Sex-Tape bekommen hat, fordert nun über Paypal “Spenden” – wenn genug zusammengekommen ist, wird das Video veröffentlicht. Hoffentlich ist die Welt so anständig, dass sie den Hacker für die schreckliche Aktion nicht auch noch mit einem Geldsegen belohnt. Die Echtheit der bisher veröffentlichten Fotos wird jedenfalls nicht angezweifelt, da ein Sprecher von Jennifer diese bereits bestätigt hat.

    Also Leute, denkt immer darüber nach, was Ihr mit Euren privaten Fotos macht. In der Cloud sind sie jedenfalls alles andere als sicher. Wir hoffen für Jennifer, dass sie nochmal glimpflich davon kommt und nicht noch mehr als die Fotos im Netz auftaucht.

    >>> Alle News direkt aus Hollywood bekommt Ihr auf meinem Blog VIVA Lala Land

    Montag, 01. September 2014