Taylor Swifts ganz eigene Definition von einem Catwalk

  • Auf dem Weg zur crazy Katzenlady? Taylor Swift geht mit ihrer Katze spazieren.

  • So süß sind Taylor Swifts Katzen Meredith und Olivia Benson

  • "Meet Olivia Benson" - wir können kaum glauben, wie süß die kleine Maus ist.

  • Aber auch Taylors andere Katze, Meredith, ist zuckersüß!

  • Aw, wir können verstehen, warum Taylor Katzen liebt.

  • Ob sie nun zu einer verrückten Katzenfrau mutiert? Ach quatsch!

  • Meredeith ist schon ein absoluter Star auf Instagram.

  • Und guckt auch gern mal Fernsehen mit Mutti.

  • Oder begibt sich in Positionen, die für uns nur sehr schwer nachzuvollziehen sind.

  • Yep, sehr gelenkig.

  • Meredith als Baby vor 2 1/2 Jahren.

  • So süß!

  • Das erste Foto von der stolzen Mama mit ihrem Fellknäuel.

  • Ach Taylor, wir könnten auch verstehen, wenn du dir noch 5 weitere Kittys ins Haus holen würdest.

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    Nein, Taylor ist nicht etwa bei der Fashion Week über den Laufsteg flaniert, sondern hat einen Spaziergang mit ihrer Katze in New York gemacht. Ganz im Ernst. Hier gibt's das Foto.

    Taylor Swift ist genau wie ich ein riesengroßer Katzenfan. Und wer selbst Katzenmama oder Katzenpapa ist, weiß, dass man seinen Fellball am liebsten überall mit hin nehmen würde. Taylor Swift hat das nun einfach getan und ihre Katze Olivia Benson auf einen kleinen Spaziergang durch New York mitgenommen.

    >>> Creepy! Wie würde wohl das Kind von Taylor Swift und Lorde aussehen? So!

    Dabei sah sie allerdings gar nicht nach Katzenfrau, sondern eher nach heißem Highschool-Girl aus. Ich weiß zwar nicht, wie gut Olivia Benson der Spaziergang gefallen hat, aber sie und ihr Frauchen sahen beim gemeinsamen Catwalk absolut spitze aus.

    >>> Was macht Taylor Swift, wenn sie schlechte Laune hat? Sie tanzt es einfach weg – hier "Shake It Off" sehen

    Mittwoch, 17. September 2014