Ist Gwyneth Paltrow Schuld an der Trennung von Jennifer Lawrence und Chris Martin?

  • Hat Gwyneth Paltrow etwa die Liebe zwischen Chris Martin und Jennifer Lawrence sabotiert?

  • Diese Celebrity-Traumpaare haben sich 2014 verknallt.

  • Nachdem Amber Rose von Wiz Khalifa betrogen wurde, hat sie neues Glück gefunden - mit Nick Simmons.

  • So sweet: Ariana Grande und Big Sean sind in love.

  • Es war eine wilde Romanze, die leider aber schon wieder vorbei ist: Michelle Rodriguez und Zac Efron.

  • Cameron Diaz und Rocker Benji Madden sind seit einigen Monaten zusammen.

  • Ein Traumpaar: Robert Pattinson und die Sängerin FKA Twigs

  • Wer hätte das gedacht? Seit Ende letzten Jahres ein Paar, aber erst seit 2014 offiziell zusammen: Sean Penn und Charlize Theron.

  • Nikki Reed und Ian Somerhalder sind seit einigen Monaten ein Herz und eine Seele.

  • Bisher nur Gerüchte, aber es wäre so schön: Jared Leto und Lupita Nyong'o

  • Angeblich soll zwischen Kylie Jenner und Rapper Tyga was laufen. Bestätigt ist aber noch nichts.

  • Lea Michele hat neues Glück gefunden - mit Matthew Paetz.

  • Das wohl lustigste Paar: Sarah Silverman und Michael Sheen.

  • Liam Hemsworth und Nina Dobrev sollen beim Knutschen gesichtet worden seien. Das nächste Traumpaar Hollywoods?

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    Au weia! Böse Zungen behaupten, dass Gwyneth die Finger im Spiel hatte, als es um die Beziehung von Jen und Chris ging. Was dran ist, hier.

    Inzwischen ist bekannt, dass Gwyneth Paltrow immer noch über das Leben ihres Ex Chris Martin bestimmt. Klar, die beiden haben gemeinsame Kinder, aber ist es wirklich ok, dass sie einen Stundenplan für ihn organisiert? Nachdem sich das aufregendste Paar des Jahres – Chris Martin und Jennifer Lawrence – Anfang der Woche getrennt haben sollen, behaupten böse Zungen nun, dass Gwyneth etwas damit zu tun haben könnte.

    >>> Andere haben mehr Glück: Justin Timberlake und Jessica Biel erwarten ihr erstes gemeinsames Baby!

    Eine Quelle verriet dem People Magazine, dass die Ex-Frau des Coldplay Sängers nicht ganz einverstanden mit der Beziehung von Jennifer und Chris gewesen sein soll. Außerdem soll Jennifer diejenige gewesen sein, die die Beziehung letztendlich beendet habe, weil ihr die Liebe im Rampenlicht nicht gefallen habe und sie außerdem der Meinung gewesen sein soll, dass Chris und Gwyneth noch zu viel miteinander zu tun gehabt hätten.

    >>> Aus und vorbei: Chris Martin und Jennifer Lawrence sind passé

    Obwohl es wirklich schade ist, dass es mit den beiden nicht geklappt hat, können wir natürlich mehr als nachvollziehen, dass eine junge Liebe unter diesen Umständen ganz schön zu leiden hat. Was glaubt Ihr? Hatte Gwyneth wirklich etwas mit der Trennung zu tun, oder ist es einfach nur die interessantere Story in den Medien?

    Mittwoch, 29. Oktober 2014