Diesen fiesen Streich von ihren Co-Stars musste Jennifer Lawrence am Hunger Games-Set ertragen

  • Hatte bei der Mockingjay-Premiere in L.A. gut Lachen: Jennifer Lawrence.

  • Die Premiere von "Die Tribute von Panem: Mockingjay – Teil 1" war mega glamourös. Hier kommen die Bilder.

  • Jennifer Lawrence sah im Dior-Kleid einfach unglaublich aus.

  • Lorde, die einen Song zum Soundtrack beigesteuert hat, war natürlich auch dabei.

  • Super schick: Julianne Moore.

  • Wir bekommen einfach nicht genug von Jennifers tollen Look.

  • Zwar flanierte sie ohne Chris Martin über den Roten Teppich - für ihn hätte wohl aber eh niemand Augen gehabt.

  • Jen hat ein gutes Händchen für tolle Red Carpet-Auftritte.

  • Jennifer, wir lieben Dich!

  • Elizabeth Banks und Jenna Malone gaben ein super Team ab.

  • Das Kleid von Elizabeth Banks hatte den ultimativen Wow-Faktor.

  • So schön: Natalie Dormer, auch bekannt aus Game of Thrones.

  • Mehr Hose als Mensch: Lorde in diesem außergewöhnlichen Outfit.

  • Machte mit seinen stechenden blauen Augen alle verrückt: Liam Hemsworth.

  • Zum Knuddeln: Josh Hutcherson.

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    Ganz schön gemein. Jens Kollegen haben am Set des neuen Tribute von Panem-Streifens den größten Albtraum der Schauspielerin wahr werden lassen. Womit sie sie so richtig dran gekriegt haben, hier.

    Jennifer Lawrence ist nicht nur talentiert und wunderschön, sondern auch eine richtig starke Frau. Dass sie überhaupt vor irgendetwas Angst hat, können wir uns wirklich nicht vorstellen. Dennoch haben ihre Co-Stars am Set von “Die Tribute von Panem: Mockingjay – Teil 1” etwas gefunden, womit sie Jennifer so richtig Angst und Schrecken einjagen konnten: Käfer.

    >>> Gewinnt Freikarten für die Startwoche von "Die Tribute von Panem: Mockingjay – Teil 1"

    Die 24-Jährige hat erinnerte sich bei der Premiere des neuesten “Hunger Games”-Streifen an ihr ganz persönliches Horror-Erlebnis:

    “Ich habe eine Tiffany’s Box voll mit Grillen bekommen. Es war die allerschlimmste Kombination von Gefühlen überhaupt… sie waren monatelang in meinem Trailer. Ich wurde sie einfach nicht mehr los.”

    Wie fies! Aber auch Jen hat es faustdick hinter den Ohren, denn sich sie spielte ihren Kollegen ebenfalls Streiche. Es scheint, als hätte die ganze Crew am Set einen Riesenspaß gehabt. Wenn es aber darum ging Streiche zu spielen, war Jennifer das Lieblingsopfer. Josh Hutcherson sagte hierzu:

    “Wir lieben es einfach, sie die ganze Zeit fertig zu machen, egal, ob es nun ein Streich ist oder wir ihr einfach das Leben schwer machen, es ist so gut.”

    >>> So schön war der Cast von "Mockingjay" bei der Premiere in London

    Ach, was hätten wir bei diesem Dreh gerne Mäuschen gespielt. Jetzt freuen wir uns aber erstmal auf den nächsten Kinobesuch und darauf, dass die Revolution endlich beginnt!

    Mittwoch, 19. November 2014