Katy Perry lässt sich den Superbowl auf ihrer Haut verewigen

  • Ab sofort wird Katy Perry immer an ihre Superbowl-Performance denken.

  • Noch im Superbowl-Look ging's direkt ins Tattoo-Studio.

  • Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen!

  • Und weil's so schön ist, hier die besten Reaktionen und Bilder zu Katy Perrys Superbowl Halftime-Show.

  • Bunt und wild: So kennen wir unsere Katy.

  • Wundervoll wie ein Wasserball!

  • Lässig: Katy Perry ist ein riesengroßer Football-Fan.

  • Im Internet kursierten gleich Vergleiche zwischen Katys Outfit und einer sehr charakteristischen Chipstüte.

  • Persönliches Highlight: Die tanzenden Haie.

  • Fulminant: Katy Perry ritt auf einem riesigen, mechanischen Löwen in die Halle.

  • ROAR!

  • Yup, wir erkennen eindeutig die Ähnlichkeit.

  • Hat Missy Elliott Katy Perry etwa die Show gestohlen?

  • Die Hip Hop-Legende war das absolute Highlight.

  • Die beiden würden ein wirklich gutes Duo abgeben.

  • So sexy: Katy Perry on fire.

  • Der Tribute von Panem-Vergleich lag beim Auftritt von Lenny Kravitz nahe. Er sang gemeinsam mit Katy "I Kissed a Girl".

  • Tja, wer hat es denn nun besser getragen?

  • Auch hier ist ein Vergleich unverkennbar.

  • Zum großen Finale schwebte Katy, begleitet von Feuerwerk, durch die Halle.

  • Hach.

  • Bye bye, Katy!

  • Klarer Sieger in der Halftime Show: Die tanzenden Haie.

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    Wahrscheinlich war Katy nach ihrer Halftime Show Performance so auf Endorphinen, dass sie gleich noch einen draufsetzen wollte. Seht hier ihr neues Tattoo zu Ehren des Superbowls.

    Ok, das können wir wirklich verstehen. Nachdem man vor Millionen von Menschen beim wichtigsten Sportevent des Landes aufgetreten ist, mit Haien getanzt hat und sowohl mit Lenny Kravitz als auch Missy Elliott durch die Arena geturnt ist, kann man nur euphorisch sein.

    >>> Tanzende Haie, singende Chipstüten und jede Menge Feuerwerk – hier die Bilder von Katy Perrys Superbowl-Show sehen

    Katy Perry hat ihre unbändige Energie nach ihrem unglaublichen Superbowl-Auftritt dazu genutzt, sich diesen denkwürdigen Moment ihrer Karriere auf ihrer Haut verewigen zu lassen. Sie ließ sich die Jahreszahl 2015 in Römischen Ziffern (XLIX) auf den Finger tätowieren – und das gleich im Anschluss an die große Show. Hier gibt’s die Bilder von dieser verrückten Aktion. Wie findet Ihr das Tattoo? Gelungen oder unnötig?

    >>> Katy Perry gibt offen zu, dass sie Taylor Swift nicht abkann – alle Infos, hier

    Montag, 02. Februar 2015