Ups. 10 Jahre lang haben wir Rihannas Namen falsch ausgesprochen

  • Wie denn nun, Riri? Wir sind verwirrt.

  • Seht hier die heißesten Cover von Rihanna aus diesem Jahr.

  • Wow, wir bekommen einfach nicht genug von Riri. Hier die Bilder sehen.

  • Rihanna sieht in Gold aus wie eine Göttin.

  • Wer würde diese Ausgabe des Harpers Bazaar nicht kaufen?

  • Im aktuellen i-D Magazine ist Rihanna ebenfalls zu sehen.

  • Dieser Look sieht einfach nur umwerfend aus.

  • Selbst in einer riesen Hose sieht Rihanna noch unglaublich aus.

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    Ri-hanna? Ri-anna? In diesem Clip verrät der Megastar, dass sie ab sofort auf Snapchat ist und wie ihr Name eigentlich wirklich ausgesprochen wird.

    Seit einer stolzen Dekade zählt Rihanna nun schon zu den absoluten Megastars im Musikbiz. Da wir aber täglich etwas Neues lernen, hat Riri uns nun in einem Clip auf Instagram nahegelegt, dass wir ihren Namen seit eh und je falsch aussprechen.

    >>> Unbezahlbar: Der Moment, in dem Rihanna neidisch auf die Brüste von Nicki Minaj schielt

    Ihr Name ist nicht etwa “Ri-hanna” und auch nicht “Ree-ah-na”, sondern wird “Ree-anna” ausgesprochen. Also, lasst uns alle ganz schnell das “H” in ihrem Namen vergessen und ihren neuen Account auf Snapchat auschecken. Hier kommt der Clip, in dem unser liebstes Bad Gal erklärt, wie es richtig ist:



    >>> So gut: Rihanna reißt Showmaster Jimmy Kimmel mit "Bitch Better Have My Money" aus dem Schlaf

    Montag, 06. April 2015