Endgültig aus und vorbei: Kourtney Kardashian und Scott Disick haben sich getrennt

Und wieder wirft ein Hollywood-Paar das Handtuch. Warum es zwischen Kourtney und Scott nun vorbei ist, erfahrt Ihr hier.

Nach neun Jahren voller Liebe, Leidenschaft, Streits und Wahnsinn haben Kourtney Kardashian und Scott Disick nun aufgegeben und ihre Beziehung beendet. Die “Keeping Up With The Kardashians”-Stars sollen in den letzten Jahren einige Probleme gehabt haben. Scott habe einfach zu viel gefeiert, außerdem könnte sein Alkohol-Problem etwas mit der Trennung zu tun haben.

>>> Wahre Liebe ist tot: Ben Affleck und Jennifer Garner lassen sich scheiden

TMZ bestätigte nun, was viele KUWTK-Fans bereits geahnt haben: Das ewige On & Off und die vielen Streits haben die Beziehung mürbe gemacht. Angeblich soll Scott schon seit einem Monat nicht mehr bei Kourtney und ihren drei gemeinsamen Kindern, Mason, Penelope und Reign, wohnen. Angeblich soll Scott sogar schon eine neue Lady am Start haben, denn er wurde bei einer Kanu-Tour mit der Celebrity-Stylistin Chloe Bartoli gesichtet.

>>> Hier kommen die 12 herzzerreißendsten Trennungen 2015 (bisher)

Obwohl die Trennung hart sein muss, bleibt Kourtney stark und feierte den 4. Juli alleine mit ihren Kids.



Montag, 06. Juli 2015