Modern Family-Star Ariel Winter hat sich die Brüste verkleinern lassen

  • Ariel Winter musste jahrelang unter ihren großen Brüsten leiden.

  • 12 Dinge, die nur Mädchen mit kleinen Brüsten kennen.

  • Eifersucht auf Mädchen, die schon früh einen Sport-BH tragen können. Aber irgendwie auch toll, keinen zu brauchen.

  • Die Leute denken, dass man mit kleinen Brüsten keinen BH braucht. Aber Achtung: Nippel-Alarm!

  • Wenn wir in schicken Kleidern mit tiefem Ausschnitt rumlaufen, kann man sicher sein, dass doppelseitiges Klebeband was damit zu tun hat.

  • Pasties sind praktisch bei rückenfreien Kleidern. Denn wie gesagt: Kein BH = Nippel-Alarm.

  • Wenn wir einen trägerlosen BH tragen, hängt er mittlerweile sicher um unsere Hüfte.

  • Wenn jemand Dinge sagt wie "echte Frauen haben Kurven", hat er gute Chancen, dass wir ihn und seine Meinung einfach ignorieren.

  • Klein und flache Brüste? Habt Ihr Euch auch schon beim Shoppen in der Kinderabteilung erwischt! Wir uns schon.

  • Ja, man kann obenrum flach und untenrum kurvig sein, liebe Fashion Designer!

  • Habt Ihr auch schon mal Eure Brüste vor dem Spiegel zusammengepresst, um zu sehen, wie Ihr mit vollem Dekolleté aussehen würdet?

  • Wir bekommen einen kurzen Anflug von Panik, wenn jemand unseren Push-up-BH öffnet. Doch eigentlich wissen wir, dass kleine Brüste auch super sind.

  • Wir haben uns schon öfter gefragt, wie jemand erfolgreich ein Tube Top tragen kann.

  • Ja, manchmal wäre es toll, größere Brüste zu haben. Aber ehrlich gesagt sind auch Kleine ziemlich toll.

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    Alex aus Modern Family wollte nicht mehr wegen ihrer großen Brüste im Rampenlicht stehen und entschied sich zur OP. Hier erklärt die 17-jährige Schauspielerin, wie sich ihr Leben dadurch verändert hat.

    Ariel Winter ist bekannt für ihre Rolle der fleißigen Alex in der Sitcom Modern Family. Leider bekam Ariel nicht nur für ihr schauspielerisches Talent Aufmerksamkeit, sondern auch für die Größe ihrer Brüste. Dass das ganz schön belastend sein kann, wissen alle, die mit einer üppigen Oberweite “gesegnet” sind.

    >>> Das neue Musikvideo von FKA Twigs ist verstörend und mega genial

    Nun entschied sich Ariel nicht nur dazu ihre Brustgröße von 32F zu 34D per OP zu verkleinern, sondern auch dazu, offen über ihre Erfahrungen zu sprechen. In einem Interview mit Glamour berichtet Ariel, dass die OP, der sie sich im Juni letzten Jahres unterzog, ihr komplettes Leben verändert habe. Sie sagte:

    “Es war wirklich schwer. Es gab nur so wenig, was ich tragen konnte und was meinem Alter entsprach. Ich musste immer super enge Kleider tragen, sonst sah ich nicht gut aus. Ich hatte einzig die Option maßgeschneiderte Klamotten zu tragen. Jeder hat gesagt ‘warum zieht sie sich so erwachsen an? Das ist so unangebracht für ihr Alter.’ Ich habe das zwar verstanden, aber ich wollte keine unangemessenen Kleider auswählen, es war wirklich meine einzige Option, um nicht lächerlich gemacht zu werden.”

    Ariel hatte aber nicht nur damit zu kämpfen passende Kleidung zu finden, sondern auch damit, was die Presse über sie schrieb. Darüber hinaus machten sich auch physische Probleme bemerkbar:

    “Ich hatte so viele Rückenprobleme. Ich konnte nicht wirklich lange stehen. Es fing an so weh zu tun, dass ich den Schmerz nicht mehr ausgehalten habe. Mein Nacken tat so weh, dass ich Probleme mit meiner Wirbelsäule bekam. Ich habe meine Probleme jahrelang mit Ärzten besprochen und als ich endlich gesagt habe ‘Ich glaube ich will es tun’ sagte mein Arzt ’Dein Rücken wird dir danken.”

    >>> Kristen Stewart erklärt, warum sie ihre eigene Sexualität nicht definieren will

    Es war ein Jahr voller Veränderungen für die Schauspielerin. Erst kürzlich emanzipierte sie sich von ihrer Mutter, nach einem dreijährigen Sorgerechtsstreit. Nun lebt sie bei ihrer Schwester, macht eine Therapie nimmt Ihr Leben in die eigenen Hände. Abschließend sagte sie über ihre Brustverkleinerung:

    “Ich fühle mich glücklicher mit mir selbst, denn je zuvor.”

    Freitag, 14. August 2015