Kylie Jenner verrät, wie viele Schönheits-OPs sie wirklich hat machen lassen

    Ist sie nun operiert oder nicht? Auf ihrer App ließ sie nun die Katze aus dem Sack und verrät, was sie wirklich über Schönheits-OPs denkt.

    Kylie Jenner ist ein rundum wunderschönes und kurviges Wesen. Es wird viel darüber spekuliert, dass sie sich ihre Brüste hat vergrößern lassen und noch einige andere Schönheits-OPs durchgezogen hat. Wirklich bestätigt wurden diese Gerüchte bisher aber nicht. Bis jetzt, denn Kylie verkündete ihre wahren Gefühle zum Thema Plastic Surgery nun auf ihrer App.

    >>> Wow! So sieht Ariana Grandes Haar in Wirklichkeit aus

    Dort verrät sie, dass sie sich ihre Lippen hat auffüllen lassen, aber sonst rundum natürlich sei. Außerdem habe sie große Angst vor OPs, warum, erklärt sie folgendermaßen:

    “Ich bin nicht gegen Schönheits-OPs. Die ganze Wahrheit ist: Ich hatte erst einmal eine, beim Zahnarzt und ich habe nicht gut darauf reagiert; ich hatte so viel Angst, musste mich übergeben und mir war den ganzen nächsten Tag so schlecht. Bis heute habe ich lediglich Lippenauffüller. Ich habe schon vorher oft gesagt, dass es eine große Unsicherheit von mir war und dass ich deshalb diese Veränderung gewagt habe.”

    Auch zu ihrem Brustumfang hat Kylie etwas zu sagen:

    “Aber nein, Leute. Ich habe keine Brustimplantate. Jeder ist besessen von dieser Idee seit ich älter geworden bin. Ich habe 15 Pfund zugenommen und fülle meinen Körper einfach aus. (…) Ich bin allerdings auch jemand, der ‘sag niemals nie’ sagt.”

    Aha. Kylie könnte sich in Zukunft also doch noch zur OP entscheiden. Das hat sie allerdings gar nicht nötig, denn sie ist rundum perfekt, oder?

    >>> Holt Euch hier Run, Run, Run, den neuen Clip von Frida Gold

    Mittwoch, 23. September 2015