Endlich: Nicki Minaj erklärt, warum sie Miley Cyrus bei den VMA anbeefte

    "Miley, What's Good?" Dieser etwas unangenehme Moment bei den VMAs ist in die Popgeschichte eingegangen. Was genau los war, erklärt Nicki Minaj nun hier.

    Es war ein Moment, bei dem sich uns die Zehennägel hoch rollten: Nicki Minaj disste Miley Cyrus bei den MTV VMA 2015, indem sie sagte: “Und jetzt, zurück zu der Bitch, die neulich einiges über mich in den Medien zu sagen hatte.” Aua. Das hat gesessen.

    Aber was genau hat Nicki eigentlich zu der Beef-Attacke veranlasst? Nun sprach sie erstmals darüber, warum sie ihren Moment auf der Bühne nutzte, um Miley verbal eine zu klatschen:

    “Ich sah, wie Miley mich anguckte, mit einem verzerrten Gesicht und ich dachte ‘What the!’ Die Tatsache, dass sie sich darüber aufregte, dass ich etwas gesagt habe, was schwarze Frauen anbelangt, hat mich echt denken lassen, dass sie ein paar große Eier hat. Du bist in Videos mit schwarzen Männern, tanzt mit schwarzen Frauen auf der Bühne, aber du willst nicht wissen, wie sich schwarze Frauen fühlen, wenn es um etwas geht, was ihnen wirklich wichtig ist? Komm schon, du kannst nicht das Gute haben, ohne mit dem Schlechten umzugehen.”

    >>> Welchen Red Carpet-Look habt Ihr bei den MTV VMA 2015 am meisten abgefeiert? Hier gibt's alle Bilder

    Weiter sagte Nicki in dem Interview mit dem New York Times Magazine:

    “Wenn du unsere Kultur und unseren Lifestyle genießen willst, mit uns bonden, tanzen, Spaß haben, twerken und rappen willst, dann solltest du auch wissen, was uns wichtig ist, was uns Sorgen macht und was wir unfair finden. Du solltest das wirklich wissen.”

    Klare Worte von Nicki. Alles fing damit an, dass Nicki sich im Sommer darüber beschwerte, dass “Anaconda” nicht für das Video des Jahres bei den VMAs nominiert war. Miley sagte daraufhin in einem Interview, dass Nicki doch bitte keinen Popstar-Krieg vom Zaun brechen sollte, da das nur Futter für die Klatschpresse sei. Auch Taylor Swift hat sich von Nickis Wut angegriffen gefühlt, aber im Gegensatz zu Miley war sie in der Lage, die Situation schnell zu klären.

    >>> Alles was Ihr über die MTV EMA in Mailand wissen müsst und den genialen Trailer mit Ed Sheeran und Roby Rose, hier

    Ob der Beef wohl jemals enden wird? Weil’s so schön und awkward ist – hier noch einmal der Moment, in dem Nicki Minaj Miley Cyrus anbeeft:



    Mittwoch, 07. Oktober 2015