Diese Fotos beweisen, dass Taylor Swift und Calvin Harris immer noch das süßeste Paar in ganz Hollywood sind

  • So sweet: Calvin und Taylor sind verliebter denn eh und je.

  • Welcher Grammy-Look gefällt Euch am besten?

  • Wie eine Meerjungfrau: Selena Gomez.

  • Sommerlich und stark: Kaley Cuoco.

  • Lässig aber trotzdem glamourös: Ellie Goulding.

  • Die süßesten BFFs: Selena Gomez und Taylor Swift mit neuer Frisur.

  • Wunderschön: Adele.

  • Mh, Demi Lovato sah ein bisschen aus wie eine Sekretärin aus den 80ern.

  • The Weeknd und Bella Hadid sind das heißeste Paar überhaupt.

  • Zendayas neuer Style ist ziemlich... interessant.

  • Skrillex blieb seinem Style treu.

  • Dapper: Sam Smith on Fleek.

  • Perfect Hippie: Florence Welch.

  • So süß: Justin Bieber brachte seinen kleinen Bruder als Date mit, der mal so gar keinen Bock auf ein Küsschen hatte.

  • Wie gut ein Babybauch aussehen kann, zeigt uns Chrissy Teigen.

  • Lady in Red: Ariana Grande.

  • Dieser Farbenkombination ist einfach nur heiß: Taylor Swift in Lila und Orange.

  • Lady Gaga sorgte seit Langem mal wieder für einen absoluten Wow-Moment auf dem Roten Teppich.

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    Obwohl Taylor Swift mit BFF Selena Gomez über den Grammy-Teppich flanierte, gehörte die Afterparty ihrer großen Liebe, Calvin Harris. Wie verknallt die beiden Megastars noch immer sind, seht Ihr hier.

    Wir haben uns schon gefragt, wo eigentlich Calvin Harris abgeblieben ist. Bei den Grammys 2016 lief die Abräumerin des “Album of the Year”-Awards nämlich ohne ihre männliche Begleitung, sondern mit ihrer besten Freundin Selena Gomez über den Roten Teppich.

    >>> Partéy! Hier kommen die besten Bilder der Grammy Afterparty mit Taylor Swift, Lorde, Lady Gaga & Co.

    Wer jetzt schon vermutet hat, dass Taylor Swift und Calvin Harris etwa kein Paar mehr seien hat sich getäuscht, denn bei der Afterparty ließen die beiden Turteltauben gemeinsam die Korken knallen. Tayvin schmusten und kuschelten bei der Afterparty von Universal Music was das Zeug hält – kein Wunder dass Tay gute Laune hatte, schließlich sackte sie sieben Grammys für ihr Hitalbum “1989” ein. Ihre Eltern, sowie ihren Bruder Austin hatte sie auch im Schlepptau. Hier gibt’s die Bilder:



    Mittwoch, 17. Februar 2016