Oh no. Rita Ora ist wegen Erschöpfung im Krankenhaus

    Warum Rita gerade alles zu viel geworden ist, erfahrt Ihr hier.

    Rita Ora ist eine wahre Arbeitsbiene. Dass zu viel Trubel schlecht für die Gesundheit ist, ist kein Geheimnis und so musste Rita am eigenen Leib erfahren, dass man manchmal einfach eine Zwangspause braucht. >>> Seht die Bilder: Taylor Swift und Calvin Harris turteln sich einmal rund um den Globus

    Nachdem sie gerade das Glastonbury Festival in England gespielt hatte und ein Fotoshooting in London per Snapchat dokumentierte, landete die Sängerin plötzlich im Krankenhaus am Tropf. Was war los? Eine Quelle verriet, dass Rita pausenlos arbeitet und in den letzten Monaten keine Pause eingelegt hatte und wohl auch ziemlich viel feiern geht.

    >>> Calvin Harris plaudert aus dem Nähkästchen und verrät Details zur Trennung von Rita Ora

    Zudem kam auch noch ein fieser Rechtsstreit, denn ein Einbrecher hatte ihr Haus ausgeraubt und Dinge im Wert von fast 250.000 Euro mitgehen lassen. Ein traumatisches Erlebnis, denn Rita und ihre Schwester Elena waren zum Zeitpunkt des Einbruchs alleine im Haus. Wir hoffen, dass es Rita schnell wieder besser geht. Dieses Foto aus dem Krankenhaus teilte sie mit ihren Fans auf Instagram, bevor sie es wieder löschte. Gute Besserung!



    Donnerstag, 30. Juni 2016