Taylor Swift mietet ein komplettes Kino für sich und ihren Beau

    Taylor und Tom haben ein Privat-Screening von Ghostbusters mit diesen berühmten Freunden veranstaltet.

    Taylor Swift scheut keine Kosten und Mühen, um ihrem neuen Boyfriend Tom Hiddleston und ihren Freunden ein Erlebnis der Extraklasse zu bescheren. Um in aller Ruhe und fernab vom bürgerlichen Normalvolk den neuen Ghostbusters-Streifen zu genießen, mietete sie nun ein komplettes Kino. >>> VIVA Lala Land: Das sind die besten Instagram-Fotos der letzten Woche

    Das Traumpaar der Stunde wurde von Chris Hemsworth und Mark Ruffalo begleitet, die sich zusammen mit Hiddleswift jede Menge Popcorn gönnten. Chris Hemsworth ließ bei diesem extravaganten Kinoerlebnis verlauten, dass Tom extrem happy aussehe.

    Tom Hiddleston und Taylor Swift hielten sich zunächst bedeckt und verrieten nicht viel über ihre frischentflammte Beziehung – zumindest nicht verbal, denn sie waren auf gefühlten tausenden Fotos zu sehen, die zeigten, wie sie gemeinsam um die Welt jetteten. Inzwischen fühlte sich Tom aber genötigt, das Gerücht aus der Welt zu schaffen, dass es sich bei ihrer Beziehung um einen PR-Stund handele und sprach endlich über die Beziehung zu Taylor. Er verriet den Reportern:

    “Die Wahrheit ist, dass Taylor Swift und ich zusammen und sehr glücklich sind. Danke der Nachfrage. Das ist die Wahrheit. Es ist kein Publicity-Stunt.”

    >>> Woha! Zayn Malik hat ein neues Tattoo, das im Dunkeln leuchtet

    Na dann! Wir können uns wohl in Zukunft auf weitere extravagante Aktionen von Hiddleswift freuen.

    Sonntag, 17. Juli 2016