Beef um Kanye Wests Famous-Video: Kim Kardashian veröffentlicht Telefonat mit Taylor Swift

  • Ups. Da wurde Taylor Swift von Kim Kardashian aber ganz schön in die Pfanne gehauen.

  • Die süßesten BFFs, die die Welt je gesehen hat: Selena Gomez und Taylor Swift.

  • Zucker: So süß waren Tay und Sel 2008, als sie gemeinsam die Premiere von Another Cinderelly Story besuchten.

  • Bei den People's Choice Awards 2011 feierten sich Taylor und Selena gegenseitig.

  • Bei den American Music Awards trugen die beiden passende, metallische Kleider. Perfektion!

  • Selena und Taylor lassen sogar 3D-Brillen cool aussehen.

  • So sieht wahre Freude aus!

  • Pretty in Pink: Bei den Teen Choice Awards 2012.

  • Perfekte Meerjungfrauen.

  • Was Taylor ihrer Freundin wohl ins Ohr flüstert?

  • Beim Facetime-Date mit Demi Lovato.

  • Küsschen!

  • Die BFFs feiern immer zusammen Geburtstag.

  • Hanging with Haim und Ellie Goulding.

  • Taylor und Selena haben die besten Posen drauf.

  • Selena Gomez' Performance in Taylors Bad Blood-Video war der Hammer.

  • Selena unterstützte ihre Freundin bei der 1989-Tour.

  • Bei den Grammys 2016 waren Taylena das Süßeste Duo auf dem Red Carpet.

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    Obwohl Taylor behauptete, dass sie nie um Erlaubnis gefragt wurde, ist nun ein Video aufgetaucht, was das Gegenteil beweist. Hier angucken.

    Oh weia. Das dürfte Taylor Swift ganz und gar nicht gefallen. Nachdem Kanye West seinen kontroversen Song Famous herausbrachte, in dessen Musikvideo nicht nur jede Menge nackte Stars zu sehen sind, sondern auch das Wort ‘Bitch’ gegenüber Taylor fällt, hat der Fall nun eine interessante Wendung genommen.

    >>> Dekadent – Taylor Swift mietet ein komplettes Kino für sich und ihren Beau

    Taylor beteuerte immer wieder, dass Kanye sie nicht angerufen und um Erlaubnis gefragt habe – diese Behauptungen dürften nun in der Luft verpufft sein, denn Kim Kardashian veröffentlichte nun einige Videos, auf denen eindeutig zu sehen und hören ist, dass Kanye Taylor anruft und um Erlaubnis fragt.



    Im Telefonat hört man Taylor sagen, dass sie es sehr schätzt, dass Kanye sie anruft, und dass sie es ‘sehr nett’ findet. Team Taylor sagte aber nach der Veröffentlichung des Songs, dass Taylor ihm stark davon abgeraten hätte den Song zu veröffentlichen und nie über die Songzeile ‘I made that bitch famous’ informiert wurde.



    Was ist hier nur los? Versucht Taylor das unschuldige Opfer zu spielen, um Kanye eins auszuwischen, oder zeigen uns die von Kim veröffentlichten Videos nicht die komplette Wahrheit. Was meint Ihr?

    Montag, 18. Juli 2016