Er ist da! Der erste Trailer zu Marco Kreuzpaintners neuem Gay-Film 'Coming In'

Kostja Ullmann als schwuler Starfriseur der sich in eine Frau verliebt! Kann das gut gehen?

Das Warten hat ein Ende! Marco Kreuzpaintner gewährt endlich erste Einblicke in sein neuestes Werk. 10 Jahre nach seinem Mega-Erfolg mit ‘Sommersturm’ bringt er nun wieder einen Film mit schwulem Kontext in die Kinos. Doch bei ‘Coming In’ ist alles anders, als man es vielleicht erwartet.

Schauspiel-Beau Kostja Ullmann spielt einen schwulen Starfriseur, der für seine neuesten Kosmetikprodukte für Frauen ungewöhnliche Wege geht. Er heuert in einem kleinen Friseursalon in Berlin-Neukölln an, um herauszufinden, was Frauen wirklich wollen. Und zack, verliebt er sich in die schlagfertige Salonbesitzerin Heidi. Das bringt beide natürlich völlig aus dem Konzept. Kann es gut gehen, wenn ein Schwuler sich auf einmal in eine Frau verliebt? Warum eigentlich nicht? Erfahren werden wir es spätestens im Herbst, wenn der Film in den Kinos anläuft. Den ersten Trailer gibt’s aber schon jetzt.

>>> Hier gibt's den ersten Trailer zu 'Coming In'!

Ich muss sagen, dass ich mich wirklich sehr auf Marco Kreuzpaintners starbesetzten Film freue, denn ‘Sommersturm’ war einer der wichtigsten schwulen Filme meiner Teenie-Zeit. Gut gelaunt und glücklich habe ich damals das Kino verlassen, voller Freude über einen so schön erzählten schwulen Film. Ich bin gespannt, ob ‘Coming In’ mir ein ähnliches Gefühl geben wird.

Natürlich ist die Gefahr, in die Klischee-Kiste zu greifen und Vorurteile zu schüren, anstatt sie abzubauen, bei diesem Thema sehr groß. Aber bis ich den Film nicht gesehen habe, erlaube ich mir da kein Urteil. Checkt jetzt erst mal den Trailer zu ‘Coming In’ und schaut ‘Sommersturm’ – solltet Ihr den Film noch nicht kennen.

‘Coming In’ startet am 23. Oktober 2014 in den deutschen Kinos!

Mittwoch, 18. Juni 2014