Der neue Whopper von Burger King ist ja so was von schwul

Wieso die Burgerkette ihre Fleischbrötchen in Regenbogenpapier verpackt hat, erfahrt Ihr hier.

Wie auch hierzulande finden in den USA zurzeit die verschiedensten Pride Veranstaltungen statt. Passend zur Pride Woche in San Francisco, hat sich Burger King etwas ganz besonderes einfallen lassen: einen Pride Whooper.

In Regenbogenpapier verpackt gingen so unzählige Fast Food-Leckereien über die Ladentheke. Doch was ist eigentlich das Besondere an diesem Pride Whopper? Gar nichts, wie die Innenseite der Verpackung verrät. ‘WE ARE ALL THE SAME INSIDE’ (Von innen sind wir alle gleich) lautet die Botschaft des Königs unter den Burgerketten.

Der Pride Whopper unterscheidet sich also in nichts vom ‘Standard’-Whooper. Eben genau so, wie sich Heterosexuelle nicht von Homo-, Bi- und Transsexuellen unterscheiden sollten. Denn innen drin sind wir alle irgendwie gleich… oder zumindest recht ähnlich. Eine ziemlich smarte Werbebotschaft der Firma, die hierzulande zuletzt nicht wegen ihrer schmackhaften Burger in aller Munde war. Mir gefällt das und Euch?

>>> Weitere LGBT-News gibts hier!

Freitag, 04. Juli 2014