Supermodel Andrej Pejic wird nach geheimer Geschlechtsumwandlung zu Andreja

Das androgyne Model outet sich als transsexuell. Ihre Botschaft an die Welt, erfahrt Ihr hier.

Supermodel Andrej Pejic war in der Fashionwelt bisher als androgynes Model bekannt und lief für Designer wie Jean-Paul Gaultier sowohl für Männer- als auch für Frauenbekleidung über den Laufsteg. Damit ist nun Schluss, denn das erfolgreiche Model hat sich als transsexuell geoutet und will ab jetzt nur noch für Frauenkleidung vor der Kamera stehen.

Auch ein neuer Name ist schon gefunden: Aus Andrej wird Andreja. Wie People.com berichtet unterzog sich Andreja vor einigen Monaten bereits einer geschlechtsangleichenden Operation. Nun ist sie bereit ihre Geschichte mit der Welt zu teilen:

‘Ich möchte meine Geschichte mit der Welt teilen, weil ich glaube, dass ich eine soziale Verantwortung habe. Ich hoffe, wenn ich offen mit dem Thema umgehe, wird es irgendwann ein kleineres Problem sein.’

Andreja wollte schon immer ein Mädchen sein. Schon als sie klein war, drehte sie am liebsten in den Kleidern ihrer Mutter Pirouetten. Doch sie lernte schnell, wie sie sich als Junge zu verhalten hat, um nicht anzuecken. Als sie mit 13 in einer Bücherei ‘Geschlechtsumwandlung’ bei Google eingab, änderte sich ihr Leben. Sie lernte, dass sie mit ihren Gefühlen nicht alleine war.

>>> Seht hier Ruby Roses mutiges 'Breaking Free'-Video!

Weil sie weiß, wie es ist, sich anders zu fühlen, hat Andreja eine wichtige Botschaft an transsexuelle Jugendliche:

‘An alle tanssexuellen Jugendlichen da draußen, ich möchte Euch sagen, respektiert Euch und seid stolz auf das, was Ihr seid. Alle Menschen verdienen es gleichbehandelt zu werden, egal was für eine Geschlechtsidentität oder Sexualität sie haben.’

>>> Mehr LGBT-News findet Ihr hier!

Freitag, 25. Juli 2014