8 Leute, die beweisen, dass Ihr keine Angst vor Eurem Coming Out haben müsst

  • Diese Coming Outs werden Euch Mut machen.

  • Ein US-Teenager sucht bei seinem Freund Rat für sein Coming Out. Der Vater hört das Telefonat mit und schreibt dem Sohn eine rührende Notiz, indem er ihm sagt, dass er keine Angst zu haben braucht.

  • Kayla Kearney nutze die Abschlussrede ihrer High School, um sich vor versammelter Mannschaft als Lesbe zu outen. Und sie erntete tobenden Applaus.

  • YouTuber 'mallow610' teilte seine Aufregung mit seinen Followern, bevor er sich bei seiner Mutter outete. Die Reaktion der stolzen Mutter: Eine Riesen-Umarmung.

  • Thomas “Bozzy” Bosworth, ein Rugby-Spieler aus England, outete sich vor seiner Mutter und seinem gesamten Team und bekam nur positive Resonanzen zurück.

  • Auch professionelle Football-Spieler können offen schwul sein. Chip Sarafin erhält Support von seiner gesamten Mannschaft.

  • YouTuber 'TheRealAlexBertie' bewies Mut, als er sich per Videobotschaft vor seinen Followern outete und sich seitdem freier denn je fühlt.

  • 'Uncle Poodle' eröffnete seine Homosexualität seiner Familie erst relativ spät, erfuhr aber nur Akzeptanz und Unterstützung.

  • 'VivaLaRevolution18' teilt auf ihrem YouTube-Channel witzige Anekdoten von ihrem Coming Out.

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    So schön können Coming Outs sein.

    Leider ist es heutzutage immer noch so, dass das Wort ‘schwul’ oft gleichbedeutend mit ‘scheiße’ benutzt und besonders auf den Schulhöfen eines der häufigsten verwendeten Schimpfwörter ist. In einer Gesellschaft, wo schwul in der Alltagssprache schon so negativ belastet ist und immer noch von vielen als ‘unnormal’ empfunden wird, braucht es in der Tat viel Mut, um sich als gay zu outen. Da ist es natürlich klar, dass viele von Euch Angst vor ihrem Coming Out haben. Was werden meine Eltern dazu sagen? Werden sich meine Freunde von mir abwenden? Werde ich nun Mobbing-Opfer in der Schule sein?

    >>> Auch viele Promis haben Mut bewiesen und sich öffentlich geoutet.

    All diese Fragen beschäftigen einen natürlich und können dazu führen, dass das Coming Out aufgeschoben wird und man seine sexuelle Identität sogar unterdrückt. Das ist natürlich kein schönes Gefühl. Doch es gibt zahlreiche Beispiele von Coming Outs, die sehr gut gelaufen sind und zeigen, dass die Sorgen im Vorfeld oft völlig unbegründet waren. Daher habe ich hier acht Beispiele von Leuten, die nicht nur inspirierend sind, sondern auch Mut für’s Coming Out machen.

    >>> Mehr LGBT-News gibt's hier!

    Samstag, 11. Oktober 2014