Dieser Pullover aus Menschenhaaren ist "sooooo schwul"

Dieser Pullover erinnert uns daran, dass "scheiße" und "schwul" kein Synonym sind. Wieso, erfahrt Ihr hier!

Ein Pullover, der komplett aus menschlichen Haaren besteht? Wie bitte?! Das hört sich schon verdammt eklig an. Mir reicht es ja schon, wenn ich die Haare meiner Mitbewohnerin aus dem Wachbecken wischen muss. Nein, ein Pullover aus Menschenhaar muss für mich wirklich nicht sein. Aber dieses spezielle Modell hat eine ganz löbliche Funktion. Der Pulli will nämlich zeigen, wie ein Objekt, das “schwul” ist, aussehen könnte.

>>> Ey, mir gefällt dein Style! #nohomo!

Das Canadian Center for Gender and Sexual Diversity möchte darauf aufmerksam machen, dass “schwul” und “doof” oder “scheiße” kein Synonym sind. Immer noch benutzen viele Leute nämlich das Wort schwul, um eine Sache die sie nicht mögen zu beschreiben. Die Pulli-Macher haben sich also gedacht, machen wir doch mal etwas, das wirklich “schwul” ist. Mehr als 100 LGBT-Jugendliche haben Haare gespendet, aus denen dann ein ganzer Pullover entstanden ist.

>>> 20 heterosexuelle Stars, die für die Rechte von Homosexuellen kämpfen!

Also Leute, wenn Ihr sagen wollt, dass Ihr etwas nicht mögt, dann sucht Euch ein anderes Wort. Schwul ist jedenfalls schon vergeben und es bedeutet nichts Negatives.

*Mehr Informationen zum absolut schwulen Pullover gibt’s in diesem kleinen Video: *




Donnerstag, 26. März 2015