Packt Eure Taschen und macht mit Ellen Page eine spannende Gay-Reise um die Welt

Willkommen in Ellens "Gaycation".

Schon vor einigen Wochen wurde verkündet, dass Ellen Page sich in den letzten Monaten auf eine Reise um die Welt begeben hat. Mit im Gepäck hatte die Schauspielerin nicht nur jede Menge Kameras, sondern auch Ihren besten Kumpel Ian. Doch die beiden haben keine entspannte Weltreise gemacht, sie haben versucht, etwas über die LGBT-Community in den verschiedensten Ländern herauszufinden.

>>> Bei Adidas dürfen sich Sportstars jetzt vertraglich outen

Jetzt ist es endlich soweit, die erste Folge, der mit Spannung erwartet Dokumentation, ist da. Von Brasilien über Jamaika bis in die USA, Ellen und Ian schauen sich das homosexuelle Leben in den verschiedensten Ländern an. In Folge eins geht es nach Japan, wo gleichgeschlechtliche Ehen illegal sind und es kein Antidiskriminierungsgesetzt für Homosexuelle gibt.

>>> Mehr Out & Proud News gibt's hier

Seitdem ich das erste Mal von Ellens Doku-Serie gehört habe, war ich gespannt, mir die von Vineland produzierte Sendung anzuschauen. Darum mache ich es mir heute Abend erst mal mit ein paar Snacks auf dem Sofa gemütlich und lernte etwas über das Leben von Homo-, Bi- und Transsexuellen in Japan dazu.

P.S.: Ihr solltet das auch tun. Hier gibt’s die erste Folge:




Freitag, 26. Februar 2016