10 Filme über lesbische Beziehungen, die Ihr unbedingt gesehen haben solltet

  • 10 Filme über lesbische Beziehungen, die Ihr unbedingt gesehen haben solltet >>>

  • Diesen wundervollen Film mit den großartigen Schauspielerinnen Cate Blanchett, Rooney Mara und Sarah Paulson müsst Ihr wirklich gesehen haben. Tolle Bilder und eine sensible erzählte Liebesgeschichte. Must watch!

  • "Pariah": Alike, ein Mädchen aus Brooklyn entdeckt ihre Sexualität unter den wachsamen Augen ihrer konservativen Mutter. In der Kirche lernt sie Bina kennen und verliebt sich in sie. Ein großartiger Coming-of-Age-Film.

  • "Infam": Die Lehrerinnen Karen und Martha leiten zusammen eine Privatschule für Mädchen. Als eine Schülerin die Lüge in die Welt setzt, dass die beiden Frauen ein lesbisches Paar wären, bekommen die beiden Frauen ärger. Die Sache entwickelt sich zu so einem großen Skandal, dass die beiden sich nicht mehr in der Öffentlichkeit zeigen können. Dabei ist Martha wirklich in Karen verliebt. Sehr dramatischer Film.

  • "High Art": Die junge Redakteurin Syd verliebt sich in eine mysteriöse, drogenabhängige Künstlerin. Die Szene in der Syd zum ersten Mal Sex mit einer Frau hat wirkt so authentisch, wie in keinem anderen Film.

  • "Bound": ein superspannender Thriller mit zwei ziemlich ansehnlichen Hauptdarstellerinnen. Außerdem war "Bound" einer der ersten Filme mit lesbischen Hauptfiguren, in dem es kein großes Coming-out gab. Die lesbischen Charaktere verlieben sich und begehen zusammen ein Verbrechen.

  • "Begierde": In diesem Film aus den 80ern spielen Catherine Deneuve und David Bowie ein Vampirpaar. Als ob Vampire nicht schon genug Grund wären, diesen Film zu schauen, gibt es auch noch eine historisch wichtige Sexszene zwischen Catherine Deneuve und Susan Sarandon. "Begierde" war einer der ersten Filme, in denen es eine richtige Sexszene zwischen zwei etablierten Schauspielerinnen gab.

  • "Weil ich ein Mädchen bin": Im "True Directions" Camp sollen in einem 5-Schritte-Programm aus homosexuellen Jugendlichen glückliche, heterosexuelle Menschen werden. Auch Megan muss ins Camp und verliebt sich dort in die rebellische Graham. Dieser Film ist wirklich einer der lustigsten und bissigsten Streifen zum Thema Geschlechterrollen und sexuelle Orientierung.

  • "Desert Hearts": ein Lesbenfilm-Klassiker aus den 80ern. Dieser Film war einer der ersten, in dem es ein hoffnungsvolles Ende für eine Beziehung zwischen zwei Frauen gab.

  • "Go Fish": Der experimentelle Indiefilm von 1994 erzählte als erster Film von einer Gemeinschaft von lesbischen Frauen, die mit keinem Coming-out zu kämpfen hatten oder mit ihrer Sexualität zurechtkommen mussten. Ein Must-see Kultfilm.

  • "Blau ist eine warme Farbe": einer der besten Filme mit einer lesbischen Lovestory. Die 179 Filmminuten sind auf jeden Fall gut investierte Lebenszeit.

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    Spätestens, wenn Euch das Wetter mal wieder einen Strich durch Eure Freizeitplanung macht.

    Eigentlich habe ich mich ja in der vergangenen Woche auf den laaaaangen Weg von Berlin nach Süddeutschland gemacht, um ein paar Tage auf meinem Snowboard über die weißen Skipisten zu kurven. Dummerweise hatte Petrus andere Pläne und sich kurzerhand entschieden, mir, gemeinsam mit Mutter Natur, einen Strich durch die Rechnung zu machen. Dank düsterer Wolken in den Bergen wurde meine Lust mich im Schnee zu wälzen gezügelt und ich habe mein Brett doch im Keller gelassen.

    >>> So würden romantische Filmplakate mit LGBT-Charakteren aussehen

    Dafür hatte ich dann aber jede Menge Zeit mich durch die LGBT-Filmbibliothek zu wühlen und mal zu gucken, welche Filme mit lesbischen Liebesgeschichten ich mir unbedingt mal anschauen sollte. Nicht nur ich, sondern auch Ihr! Einfach mal, um sich ein bisschen in queerer Filmgeschichte zu bilden.

    >>> Mehr Out & Proud News gibt's hier

    Welche Filme mit lesbischen Hauptfiguren wir uns alle mal reinziehen sollten, verrate ich Euch in der Galerie.

    Montag, 07. März 2016