"Bob, der Streuner" beweist wieder einmal, wie schön die Freundschaft zwischen Mensch und Tier ist

Zum Home-Release könnt Ihr wieder einen feinen Preis abstauben:

Wie sagt man so schön: der Hund ist des Menschen bester Freund. Das gilt aber nicht nur für Hunde, sondern für fast alle Vierbeiner, die uns manchmal durchs Leben begleiten. Jemand, der das auch bestätigen kann, ist der Londoner Straßenmusiker James Bowen. Der schrieb nämlich ein Buch über seine tierische Freundschaft zu seiner Katze das nicht nur zum Millionen-Bestseller, sondern mit ‘’Bob, der Streuner’’ jetzt auch verfilmt wurde.

Und darum geht’s genau: James Bowen ist perspektivloser Musiker und verdient sich sein Geld als Straßenmusiker in London. Bisher hat es das Schicksal wirklich nicht besonders gut mit ihm gemeint und das Letzte, was er gebrauchen kann, ist ein zusätzliches Anhängsel! Doch dann kommt alles anders: eines Abends steht in seiner Küche ein rotgetigerter, ausgehungerter Kater, der wie sein tierisches Ebenbild aussieht. Er beschließt, dem Hausgast für eine Nacht Obdach zu gewähren, um ihn dann wieder auszusetzen. Doch der Kater denkt erst gar nicht daran James zu verlassen. Über kurz oder lang wird Kater Bob zum treuen Gefährten, der James auf Tritt und Schritt folgt und ihm nicht mehr von der Seite weicht. Mit einem Schnürsenkel als Leine beginnt das Duo gemeinsam durch London zu ziehen und sie werden schnell zum Publikumsmagneten …




‘’Bob, der Streuner’’ beweist wieder einmal, wie schön und eng eine Freundschaft zwischen Mensch und Tier sein kann, durch die James sogar nach und nach den Weg zurück ins Leben findet. Ab dem 18. Mai 2017 könnt Ihr den Film auf DVD und Blu-Ray kaufen und pünktlich zum Home-Release auch wieder etwas gewinnen. Denn wenn Ihr Lust habt, mal ein Wochenende die Seele baumeln zu lassen, dann habt Ihr jetzt die Möglichkeit dazu: wir verlosen nämlich 2x den Kurzurlaub ’’Wohlfühltage’’ von Urlaubsbox für je 2 Personen.




Was Ihr dafür tun müsst? Einfach die Gewinnspielfrage richtig bis zum 28. Mai 2017 beantworten und dann kann es mit ein bisschen Glück auch schon bald in den verdienten Kurzurlaub gehen. Und wer weiß, vielleicht findet Ihr ja ein Plätzchen, wo Ihr Euren vierbeinigen Freund sogar mitnehmen dürft?!

Donnerstag, 11. Mai 2017