Oscar-Fluch: 8 Schauspieler, deren Karrieren nach dem Sieg komplett abgestürzt sind

  • Nicht immer stellt sich nach einem Oscar-Sieg auch eine Hollywood-Karriere ein:

  • Nicolas Cage lieferte in "Leaving Las Vegas" eine Super-Vorstellung ab und kassierte zu Recht den Oscar. Danach ging's aber steil bergab. Er spielte nicht nur schlecht, sondern unterschrieb auch für die falschen Filme.

  • Mit ihrer Rolle in "Monster's Ball" war Halle Berry auf dem Höhepunkt ihrer Karriere und schrieb als erste afroamerikanische Oscarpreisträgerin Geschichte. Danach hagelte es ein Flop nach dem anderen. Bis jetzt hat sich ihre Karriere nicht erholen können.

  • Es ist schon fast tragisch, was da mit Adrien Brody passiert ist. Als jüngster Schauspieler überhaupt konnte er den Oscar als bester Hauptdarsteller kassieren, machte danach aber einen Karriere-Fehltritt nach dem anderen.

  • Verdient gewann Renne Zellweger den Oscar als beste Nebendarstellerin für "Unterwegs nach Cold Mountain". Auch ihre "Bridget Jones"-Filme waren noch ein Erfolg, bis die Botox-Spritze ein bisschen zu sehr mit ihr durchging ...

  • In "Jerry Maguire" wurde Cuba Gooding Jr. über Nacht zum Superstar und gewann den Oscar als bester Nebendarsteller. Danach hörte man nicht mehr viel von ihm, außer in niveaulosen Komödien. Schade auch.

  • Für ihre Rolle als Fantine verabschiedete sich Anne Hathaway nicht nur von ihren Haaren, sondern auch von ihrer Karriere. Nach ihrem Oscar-Sieg war die nämlich am Boden und sie wurde zur absoluten Anti-Schauspielerin. Erst jetzt erholt sie sich so langsam wieder ...

  • Jared Letos Darstellung in "Dallas Buyers Club" war schon faszinierend. Die Rollen danach not so much. Dabei hat er doch so viel Potential!

  • "Shakespeare in Love" war ein absoluter Überraschungserfolg und Gwyneth Paltrow hätte sicherlich nie gedacht, dass sie dafür den Oscar gewinnen würde. Heute wünscht sie sich bestimmt, dass das nie passiert wäre. In einem Interview sagte sie selbst einmal: "Ich wurde über Nacht zur Schauspielerin, die keiner mehr sehen möchte."

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    Zuerst liegt Hollywood einem zu Füßen. Danach liegt man selbst am Boden.

    Für fast jeden Schauspieler ist ein Oscar-Sieg sicherlich so etwas wie ein Ritterschlag. Denn nur die Besten der Besten dürfen die goldene Trophäe entgegen nehmen und haben damit die ultimative Bestätigung ihrer schauspielerischen Leistung bekommen (neben der Millionen-Gage, versteht sich).

    >>> Diese Schauspieler wurden gezwungen in einem Film mitzuspielen, obwohl sie ihn eigentlich gehasst haben

    Aber nicht immer stellt sich danach auch eine absolute Traumkarriere ein. ‘’Der Oscar-Fluch hat wieder zugeschlagen’’, heißt es dann. Schlechte Darbietungen und noch schlechtere Filme sind das Resultat und die Karriere ist nach dem krassen Hoch plötzlich am Boden. Acht Schauspieler, die das am eigenen Leib zu spüren bekommen haben, gibt’s in der Galerie.

    Mittwoch, 31. Januar 2018