5 berühmte Film- und Serien-Charaktere, die eigentlich von ganz anderen Schauspielern gespielt werden sollten

  • Diese Rollen sollten eigentlich von ganz anderen Schauspielern verkörpert werden:

  • Michael J. Fox machte Marty McFly zur absoluten Kultfigur und man kann sich gar nicht vorstellen, dass eigentlich ein ganz anderer Schauspieler diese Rolle spielen sollte.

  • Tatsächlich drehte Eric Stoltz schon drei Wochen an dem Film bis Steven Spielberg & Co. einsahen, dass er einfach nicht zur Rolle passte und ihn durch Fox ersetzten.

  • Im ersten Teil seiner "Batman"-Trilogie sielte Katie Holmes noch Rachel ...

  • ... wurde ab dem Sequel dann aber durch Maggie Gyllenhaal ersetzt. Was genau der Grund ist, ist bis heute unklar. Katie behauptet, dass sie die Rolle ablehnte, was aber ganz schön dumm von ihr gewesen wäre. Schließlich wurden die Filme zum Mega-Hit.

  • Könnt Ihr Euch vorstellen, dass jemand anders als Hugh Jackman Wolverine spielen sollte?

  • Dougray Scott sollte eigentlich den Mutanten spielen, verunglückte während den Dreharbeiten aber bei einem Motorradunfall. Weil seine Genesung länger dauerte als gedacht, kam Hugh Jackman als Plan B ins Spiel. Was eine gute Wahl.

  • Emilia Clarke ist die Rolle der Daenery einfach auf den Leib geschneidert, war aber nicht die erste Wahl.

  • Im Piloten spielte noch Tamzin Merchant die "Drachenmutter", die ihren Job leider nicht sehr gut machte und für Emilia Platz machen musste.

  • Arnold Schwarzenegger ist einfach der geborene Terminator und wurde durch die Rolle zum Megastar.

  • Allerdings sollte am Anfang noch Lance Henriksen den Cyborg spielen, so als alter Freund von James Cameron. Als Cameron aber Arnis Muskelpaket sah, wurde sein Kumpel zum Polizeiermittler im Film "befördert".

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    Könnt Ihr Euch vorstellen, dass diese Schauspieler eigentlich nur die zweite Wahl waren?

    Die richtige Castingentscheidung ist mit das Wichtigste, wenn es darum gehen soll, dass der Film auch zum Erfolg wird. Denn erst die Schauspieler machen die Rolle zu dem, was sie dann am Ende auch ist.

    >>> Dakota Johnson verrät, welche Sexszene ihr bei den ''Fifty Shades of Grey''-Dreharbeiten am unangenehmsten war

    Manchmal greifen aber auch die besten Caster in die Tonne und besetzen die Rolle einfach mit der falschen Person. Wenn man Glück hat, merkt man das noch relativ am Anfang und macht einfach kurzen Prozess und tauscht den Schauspieler aus; natürlich nicht zur Freude des Gefeuerten.
    Fünf berühmte TV- und Film-Figuren, die eigentlich von ganz anderen Schauspielern gespielt werden sollten, könnt Ihr Euch in der Galerie anschauen.

    Sonntag, 18. Februar 2018