10 Filme, die so gruselig sind, dass man sie kaum aushalten kann

    Netflix hat eine Liste mit Horrorfilmen veröffentlicht, die die meisten Zuschauer nicht bis zum Ende gucken konnten:

    Der Indie-Horrorfilm ''Verónca – Spiel mit dem Teufel'' auf Netflix hat einen richtigen Hype ausgelöst. Warum? Der Gruselschocker soll nämlich so krass sein, dass die meisten User ihn einfach nicht bis zum Ende durchhalten konnten und er deshalb schon jetzt als der gruseligste Film des Jahres gilt.




    Anhand der Daten von Netflix, hat das Wirtschaftsmagazin 'Forbes' deshalb jetzt eine Liste mit zehn Horrorfilmen veröffentlicht, die zu heftig oder zu gruselig waren, um sie bis zum Ende zu schauen. Das Kriterium war, dass die User mindestens 70 Prozent gestreamt haben, ohne den Film aber komplett durchzuschauen. Dadurch sollte ausgeschlossen werden, dass die Streifen abgebrochen wurden, weil sie einfach super langweilig waren.

    >>> Krass: Über diese fette Gehaltserhöhung können sich die Kids von ''Stranger Things'' freuen

    Leider basieren die Daten auf Horrorfilmen, die bei Netflix USA zur Verfügung stehen und kann deshalb von unserem Angebot abweichen. Weil der Streamingdienst aber mittlerweile erkannt hat, dass Gruselschocker eine ziemlich große Fanbase haben, werden gerade immer mehr Filme hochgeladen. Deshalb werden wir bestimmt schon bald selbst beurteilen können, wie gruselig die Filme wirklich sind.

    Sonntag, 25. März 2018