Wie es nach dem Tod von Paul Walker für Fast & Furious 7 weitergeht

  • Waren auch im echten Leben gute Freunde: Paul Walker und Vin Diesel.

  • Das Drehbuch von "Fast & Furious 7" wurden angeblich stark abgeändert. Über die genauen Änderungen herrscht aber noch Stillschweigen.

  • Vin Diesel und Tyrese Gibson zeigten sich nach Pauls Tod schwer getroffen. Hier sind die drei bei einer Premierenfeier von "Fast & Furious 6" zu sehen.

  • Wird er auch als Bad Guy überzeugen? Action-Star Jason Statham.

  • Wird er Vin und seinen Freunden ordentlich auf die Nase hauen? Kampfkunst-Experte Tony Jaa.

  • Durfte schon bei Tarantino seinen Bleifuß beweisen: 80er-Ikone Kurt Russell.

  • Das Teaser-Plakat des siebten Teils macht bereits deutlich, dass sich die Wege einiger "Fast & Furious"-Helden wohl trennen werden.

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    Wegen dem tragischen Unfall von Paul Walker wurde die Produktion des siebten Teils der beliebten Filmreihe zeitweise auf Eis gelegt. Doch jetzt laufen die Kameras wieder.

    Paul Walkers Tod im letzten November war nicht nur ein schwerer Schlag für Familie, Freunde und Fans, sondern brachte auch die Dreharbeiten zum sehnlichst erwarteten “Fast & Furious 7” zum Erliegen. Schließlich war der charismatische Schauspieler einer der Stars der Filmreihe. Jetzt gab Regisseur James Wan via einem Foto per Instagram bekannt, dass die Dreharbeiten nun fortgesetzt werden.

    >>> "THE RETURN OF THE FIRST AVENGER" BESCHREITET NEUE WEGE IM MARVEL-UNIVERSUM

    Noch ist unbekannt, inwieweit sich die tragischen Ereignisse auf den Film auswirken. Vor einiger Zeit haben die Filmmacher aber angekündigt, dass Pauls Figur Brian O’Connor in der Filmreihe nicht sterben wird, sondern sich vielmehr “zur Ruhe setzt”. Gerüchten zufolge werden bereits abgedrehte Szenen mit dem verstorbenen Schauspieler durch neue mit Körper-Doubles und Computereffekten ergänzt. Offiziell bestätigt wurde dies bisher aber nicht.

    >>> HEISSE GEWINNE ZUM KINOSTART DER BESTSTELLER-VERFILMUNG "ENDLESS LOVE" MIT ALEX PETTYFER

    Fest steht bis jetzt nur, dass Vin Diesel wieder zusammen mit Ludacris, Tyrese Gibson, Jordana Brewster, Michelle Rodriguez und Dwayne Johnson die Reifen quietschen lässt. Neu dabei sind dieses Mal außerdem Jason Statham als rachsüchtiger Bösewicht, außerdem in weiteren Rollen Oldschool-Haudegen Kurt Russell (“Die Klapperschlange”, “Death Proof”) sowie Martial Arts-Star Tony Jaa (“Ong Bak”).

    __Kleine Anmerkung in eigener Sache: Ab nächster Woche lest Ihr auf VIVAs neuem Kinoblog alle Artikel rund ums Filmgeschehen gesammelt an einem Ort. Stay tuned! __

    Mittwoch, 02. April 2014