Berlin spinnt: Die deutsche Premierenfeier von "The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro"

    Spider-Man ist zurück und hat am Dienstag seine Netze in Berlin gesponnen. Mit dabei waren natürlich Hauptdarsteller Andrew Garfield, Emma Stone und Jamie Foxx.

    Dienstagabend feierte die von Spidey-Fans heiß erwartete Fortsetzung “The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro” am Potsdamer Platz in Berlin Premiere. Die Stars des Films sowie Regisseur Marc Webb (“500 Days of Summer”) ließen es sich nicht nehmen, persönlich in der deutschen Hauptstadt vorbei zu schauen und mit ihren Fans den Kinostart zu feiern.

    >>> Shailene Woodley stellt sich in "Die Bestimmung – Divergent" dem Spartendenken

    Schon beim morgigen Fan-Event und bei der darauf folgenden Pressekonferenz im Hotel Adlon zeigten sich die Darsteller in bester Laune. Emma Stone, Jamie Foxx sowie Hollywood-Durchstarter Dane DeHaan (“Chronicle”, “The Place Beyond The Pines”) beantworteten fleißig Fragen zum neuen Spinnenabenteuer und sorgten für den ein oder anderen Lacher.

    >>> Exklusiv: Zac Efron und Seth Rogen präsentieren den neuen Trailer von "Bad Neighbors"

    Hauptdarsteller Andrew Garfield betonte einmal mehr, wie sehr ihm die Rolle des quirligen Marvel-Helden am Herz liege: „Ich halte es wirklich in Ehren, diese Figur zu verkörpern. Ich werde auch weiterhin gerne in das Spinnenkostüm schlüpfen, jedenfalls solange ich darin nicht völlig lächerlich aussehe." Auch wenn man es ihm wirklich nicht ansieht, der Spider-Man-Star ist nämlich immerhin schon 30 Jahre alt.

    Mittwoch, 16. April 2014