Ideenklau im großen Stil: Diese Filmplakate sehen sich verdächtig ähnlich

  • Wer hat hier von wem geklaut?!

  • Tom Cruise im Profil bei "Mission: Impossible".

  • Tom Cruise wieder im Profil bei "Jerry Maguire: Spiel des Lebens".

  • Tom Cruise nochmal im Profil bei "Knight and Day".

  • Okay, jetzt reicht's aber. Wieder Herr Cruise im Profil bei "Minority Report".

  • Eigentlich ein cooles Poster zu "Transporter - The Mission".

  • Wenn es das (fast) identische Poster nicht schon bereits 24 Jahre vorher zu "James Bond 007 - In tödlicher Mission" gegeben hätte ...

  • Im Bett mit den Stars kommt immer gut, dachten sich wohl die Designer zu "Love and other Drugs".

  • Und die Poster-Designer von "Trennung mit Hindernissen" ...

  • Ach, und die Verantwortlichen für "Wenn Liebe so einfach wäre" wohl auch. Seltsam ...

  • Adam Sandler ...

  • ... und der ewig gleiche Gesichtsausdruck.

  • Nicolas Cage und das Spiel mit dem Feuer in "Con Air".

  • Warum dann nicht noch einmal das gleiche Spiel für "The Rock - Fels der Entscheidung"?!

  • Lange Frauenbeine kommen immer gut.

  • Warum dann nicht noch einmal die selbe Idee aufgreifen?!

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    Wenn dem Poster-Designer die Ideen ausgehen ...

    Nein, auch ich wollte kein Poster-Designer in Hollywood sein. Ständig werden irgendwelche neuen Filme released und man muss immer wieder aufs Neue mit kreativen Ideen für die Filmplakate um die Ecke kommen.

    >>> Abgeguckt: 9 Disney-Locations und ihre realen Vorbilder.

    Innovativ sollten sie sein. Aber auf keinen Fall langweilig. Ein Eye-Catcher, damit die Leute auch ins Kino gehen. Und natürlich muss das Poster auch das eigentliche Thema des Films wiedergeben. Eine gar nicht so einfache Aufgabenstellung, wenn Ihr mich fragt.

    >>> Alle Kino-News auf einen Blick bei VIVA Popcorn.

    Deshalb kann man vielleicht ein bisschen verstehen, dass den Designern so langsam aber sicher die Ideen ausgehen und sie immer wieder auf altbewährte Designs zurückgreifen: Tom Cruise gefühlte einhundertmal im Profil, oder auch die Stars einfach ins Bett setzen. Die berechtigte Frage ist daher: Wie viele Poster mit demselben Motiv werden in Zukunft noch kommen?

    Montag, 26. Oktober 2015