Nice Try: Diese Stars sind im Kino ordentlich gefloppt

  • Diese Schauspieler sind ordentliche Kassenflops.

  • Die Zeiten wo alle ins Kino strömten wegen "Natürlich Blond" und es für "Walk The Line" einen Oscar winkte, sind leider vorbei. Filme mit Reese Witherspoon wollen einfach nicht mehr so wirklich funktionieren.

  • In welchen Filmen spielt Vince Vaughn noch mal mit? Ach, ja, in Flops. Thema beendet.

  • In der Sitcom "Modern Family" ist Sofia Vergara der absolute Star. Sie sollte sich auch lieber darauf beschränken, denn ihr Film "Miss Bodyguard" war ein totaler Erfolg. Nicht.

  • Da guckst du, Adam Sandler. Aber so wirklich viel Kohle spielen deine Filme nicht mehr ein. Der Erfolg von "50 erste Dates" ist auch leider schon was her...

  • Es gab mal eine Zeit, da gehörte Katherine Heigl zu den angesagtesten Schauspielrinnen in Hollywood. Das gehört aber der Vergangenheit an.

  • Zum Glück hat es Shia selber erkannt: "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" und "Transformers 2" hätte er sich besser sparen sollen. Denn danach blieben die Anfragen aus...

  • Obwohl Gwyneth Paltrow auch einen Oscar Zuhause stehen hat, sind ihre Filme auch immer nur von mäßigem Erfolg gekrönt.

  • Er will einfach ein Action-Star sein und so leider wird das nichts. Nicolas Cage floppt auch regelmäßig an den Kinokassen.

  • Dank "E.T." wurde Drew Barrymore zum absoluten Kinostar und konnte nach erfolgreichem Drogen-Enztug auch mit Filmen wie "3 Engel für Charlie" punkten. Dann blieben die Kinoerfolge aber auch aus.

  • Trotz Oscar und Millionengagen floppt ein Film nach dem anderen mit Nicole Kidman.

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    In den Kinosälen herrscht dank diesen Schauspielern gähnende Leere...

    Obwohl sie teilweise Millionengagen für ihre Filme erhalten, floppen die Streifen von Reese Witherspoon, Shia LaBeouf oder auch Nicole Kidman an den Kinokassen regelmäßig.

    >>> Der erste Trailer zu 'Finding Dory' ist endlich draußen!

    Die Kinoflops haben dann natürlich zur Folge, dass die Kassen leer bleiben, die Studios nichts mehr mit den Schauspielern als Aushängeschild verdienen und die ganz großen Rollen anfangen auszubleiben. Da hilft es dann auch nichts mehr, dass der ein oder andere Star Zuhause in der Villa in Malibu oder den Hollywood Hills einen Oscar im Schrank stehen hat. Der fängt nämlich langsam an einzustauben.

    >>> Folgt mir auch auf Twitter für regelmäßige Movie-Updates!

    In der Galerie gibt es jetzt zehn vermeintliche Hollywood-Stars für Euch, die sich in pures Kassengift verwandelt haben und dann auch noch maßlos überzahlt werden. Einmal im Leben Schauspieler sein, was?!

    Montag, 16. November 2015