15 Schauspieler, die vor der Kamera alle Hüllen fallen ließen

  • Diese Stars zogen vor der Kamera blank:

  • Für "Melancholia" gab und zeigte Kirsten Dunst 2011 alles.

  • Es ist die wohl bekannteste Szene aus Michael Fassenders Karriere; Full-frontal in "Shame".

  • Keira Knightley hatte 2001 in "The Hole" kein Problem damit der Welt zu zeigen, wie es unter ihrem Shirt aussieht.

  • Unbeabsichtigt oder nicht, in "Gone Girl" ist Ben Afflecks Ding eindeutig zu sehen.

  • Nach dem "OC, California"-Aus setzte Mischa Barton alles daran, ihr braves Image loszuwerden.

  • Man muss zwar zweimal hinschauen, aber ja, dass ist wirklich Ex-"Bond" Daniel Craig. Nackt.

  • Scarlett Johansson geht ziemlich locker mit ihrem Körper und Nacktheit um. Erst 2013 in "Under the Skin", zeigte sie jede Menge "skin".

  • Nicht nur Anne Hathaway zeigte in 'Love and other Drugs" fast alles, sondern auch Jake Gyllenhaal.

  • Auch diese Nacktszene von Tom Hardy aus "Bronson" ist schon fast berühmt.

  • Bevor Reese Witherspoon zum Superstar aufstieg, hatte sie eher kleine Rollen, wie z.B. nackt in dem Film "Im Zwielicht".

  • Tom Cruise ist der Ex von Katie Holmes. Und das ist die Ex-Nacktszene aus "The Gift".

  • Während ihren wilden Jahren, zeigte sich Angelina Jolie regelmäßig nackt vor der Kamera. Hier aus dem Film "Gia".

  • Es ist kein Geheimnis, dass Kate Winslet mega entspannt mit Nacktheit umgeht. So auch in dem Streifen "Holy Smoke" von 1999.

  • Wer hätte es gedacht, aber in "Money Train" ließ selbst Jennifer Lopez die Hüllen fallen. Heute wäre das sicherlich nicht mehr drin.

  • Für ihre erste "große" Rolle in "2 Days in the Valley", legte Charlize Theron eine heiße Strip-Einlage im Pool ein.

  • Die beliebtesten Musikvideos auf VIVA

    Über das Nackt-Paddeln von Orlando Bloom können diese Stars nur lachen ...

    Sommer, Sonne, Strand. Das genoss auch Orlando Bloom und ließ im Urlaub mit Katy Perry ein bisschen mehr als nur die Seele baumeln. Die Pics von Orlandos Nackt-Paddeln gingen natürlich viral und jeder wollte einen Blick auf den kleinen Bloom werfen. Ob er so gewollt hat? Man weiß es nicht …

    >>> Er hat es schon wieder getan: Justin Bieber zieht blank auf Hawaii!

    Aber es gibt auch Hollywood-Schauspieler, die nicht nur “unbemerkt” im Urlaub blank ziehen, sondern auch gut und gerne mal alle Hüllen vor einem gesamten Kamera-Team fallen lassen. Gemeint sind natürlich die berühmt berüchtigten Nackt-Szenen in Filmen. In den USA werden diese gerne mal zensiert oder komplett weggelassen. In Europa kommt man meist in den Genuss der vollen Bandbreite.

    >>> Top 10: Deutsche Movie-Charts – KW 31

    Wer jetzt denkt, dass das nur Z-Promis nötig haben, der liegt leider falsch. Namenhafte Stars wie Angelina Jolie, Reese Witherspoon oder auch Michael Fassbender hatten in der Vergangenheit kein Problem damit, sich nackt in Filmen zu präsentieren. Ob sie das heutzutage allerdings nochmal wiederholen würden steht auf einem anderen Blatt geschrieben. In der Galerie gibt’s 15 Stars für Euch, die sich vor der Kamera bereits ausgezogen haben. Und ein paar Überraschungen sind definitiv mit dabei!

    Montag, 15. August 2016