Golden Globes 2017: Das sind die Nominierten

Wer darf nächstes Jahr auf einen der begehrten Awards hoffen?

Es geht wieder los: Die Golden Globes haben mit ihrer Nominierungsliste die Award Season 2017 in Hollywood eingeläutet. Natürlich zeichnet sich auch in diesem Jahr wieder ein klarer Favorit ab: Die Musical-Komödie ‘La La Land’ mit Ryan Gosling und Emma Stone geht mit insgesamt sieben Nominierungen an den Start. Box-Office-Hits wie 'Findet Dorie' oder ‘Sully’ wurden überraschend nicht berücksichtigt. Die Chancen auf eine Oscar-Nominierung dürften also eher schlecht stehen; schließlich gelten die Golden Globes allgemein als die Vorboten des Goldjungens.

>>> Diese Christmas-Movies dürfen auf keiner Watchlist fehlen.

Die Golden Globes 2017 werden am 08. Januar 2017 in L.A. vergeben. Das Spektakel wird dieses Mal von TV-Host Jimmy Fallon moderiert, der somit in die Fußstapfen von Ricky Gervais tritt. Die komplette Nominierungsliste könnt Ihr Euch jetzt hier anschauen:

Bester Film – Drama
Hacksaw Ridge
Hell or High Water
Lion
Manchester by the Sea
Moonlight

Bester Film – Musical/Comedy
20th Century Women
Deadpool
Florence Foster Jenkins
La La Land
Sing Street

Bester Schauspieler – Drama
Casey Affleck – Manchester by the Sea

Joel Edgerton – Loving

Andrew Garfield – Hacksaw Ridge

Viggo Mortensen – Captain Fantastic

Denzel Washington – Fences

Beste Schauspielerin – Drama
Amy Adams – Arrival
Jessica Chastain – Miss Sloane
Ruth Negga – Loving
Natalie Portman – Jackie
Isabelle Huppert – Elle

Bester Schauspieler – Musical/Comedy
Colin Farrell – The Lobster
Ryan Gosling – La La Land
Hugh Grant – Florence Foster Jenkins
Jonah Hill – War Dogs
Ryan Reynolds – Deadpool

Beste Schauspielerin – Musical/Comedy
Annette Bening – 20th Century Women
Lily Collins – Rules Don’t Apply
Hailee Steinfeld – The Edge of Seventeen
Emma Stone – La La Land
Meryl Streep – Florence Foster Jenkins

Bester Nebendarsteller
Mahershala Ali – Moonlight
Jeff Bridges – Hell or High Water
Simon Helberg – Florence Foster Jenkins
Dev Patel – Lion
Aaron Taylor-Johnson – Nocturnal Animals

Beste Nebendarstellerin
Viola Davis – Fences
Naomie Harris – Moonlight
Nicole Kidman – Lion
Octavia Spencer – Hidden Figures
Michelle Williams – Manchester by the Sea

Bester Regisseur
Damien Chazelle – La La Land
Tom Ford – Nocturnal Animals
Mel Gibson – Hacksaw Ridge
Barry Jenkins – Moonlight
Kenneth Lonergan – Manchester by the Sea

Bestes Drehbuch
Damien Chazelle – La La Land
Tom Ford – Nocturnal Animals
Barry Jenkins – Moonlight
Kenneth Lonergan – Manchester by the Sea
Taylor Sheridan – Hell or High Water

Bester Soundtrack
Moonlight
La La Land
Arrival
Lion
Hidden Figures

Bester Song
“Can’t Stop the Feeling” – Trolls
“City of Stars” – La La Land
“Faith” – Sing
“Gold” – Gold
“How Far I’ll Go” – Moana

Bester animierter Film
Kubo and the Two Strings
Moana
My Life as a Zucchini
Sing
Zootopia

Beste TV-Serie – Drama
The Crown
Game of Thrones
Stranger Things
This Is Us
Westworld

Beste TV-Serie – Musical/Comedy
Atlanta
Black-ish
Mozart in the Jungle
Transparent
Veep

Bester Schauspieler TV-Serie – Drama
Rami Malek – Mr. Robot
Bob Odenkirk – Better Call Saul
Matthew Rhys – The Americans
Liev Schreiber – Ray Donovan
Billy Bob Thorton – Goliath

Beste Schauspielerin TV-Serie – Drama
Caitriona Balfe – Outlander
Claire Foy – The Crown
Kerri Rusell – The Americans
Winona Ryder – Stranger Things
Evan Rachel Wood – Westworld

Bester Schauspieler TV-Serie Musical/Comedy
Anthony Anderson – Black-ish
Gael Garcia Bernal – Mozart in the Jungle
Donald Glover – Atlanta
Nick Nolte – Graves
Jeffrey Tambor – Transparent

Beste Schauspielerin TV-Serie Musical/Comedy
Rachel Bloom – Crazy Ex-Girlfriend
Julia Louis-Dreyfus – Veep
Sarah Jessica Parker – Divorce
Issa Rae – Insecure
Gina Rodriguez – Jane the Virgin
Tracee Ellis Ross – Black-ish

Montag, 12. Dezember 2016