5 Lebensmittel, von denen Ihr bestimmt dachtet, sie seien vegetarisch oder vegan

Wollt Ihr wirklich diesen Bagel essen?

Heutzutage findet man als Vegetarier oder Veganer ein unglaublich großes Spektrum an Lebensmitteln und Gerichten, ohne sich in irgendeiner Weise einschränken zu müssen. Es gibt Fleischalternativen, gute, pflanzliche Proteinlieferanten, Milchalternativen, veganen Käse, … Einfach alles, was das Vegetarier- und Veganerherz begehrt.
Allerdings ist nicht alles grün, was glänzt. Es gibt nämlich Nahrungsmittel, die scheinbar rein vegetarisch oder vegan sind. Fünf davon habe ich Euch unten aufgezählt, damit Ihr nicht in die Falle tappt!

Parmesan

Käseliebhaber müssen jetzt ganz stark sein. Viele Käsesorten sind nämlich gar nicht vegetarisch. Wie jetzt? Oft wird zum Käse nämlich Kalbslab hinzugefügt, also Kälbermägen, um mit den enthaltenen Enzymen den Käse herzustellen. Also quasi Kuhinnereien. Wollt Ihr die Pizza nochmal überdenken?

viele Suppen

Viele als vegetarisch deklarierte Suppen sind gar nicht so vegetarisch oder gar vegan. Oft stellt die Basis nämlich eine Knochen- oder Fleischsuppe da, die man im Endprodukt gar nicht mehr schmeckt. Also, Vorsicht bei der nächsten Broccolicremesuppe!

Pommes

Ihr habt es bestimmt oft schon gehört: Pommes werden oft in tierischem Frittierfett frittiert, bevor sie auf dem Teller landen. Also: Immer schön lesen, fragen und im Zweifel selbst machen!

Orangensaft

Jetzt wundert Ihr Euch bestimmt: O-Saft? Ganz genau! Hersteller fügen zum leckeren Saft oft Zusätze wie Omega-3 aus Sardinen hinzu, um sie eben vitaminreicher zu machen. Hm, dann doch lieber die Saftpresse hervorholen?

geröstete, gesalzene Erdnüsse

Schon mal versucht, selbst Erdnüsse zu rösten und zu salzen? Geht gar nicht so einfach, weil das Salz nicht so gut haften bleibt. Dafür hat sich die Lebensmittelindustrie was Feines ausgedacht: Gelantine. Die hilft nämlich, dass die Erdnüsse einen schönen Salzmantel bekommen. Blöd nur, dass Gelantine eben tierisch ist.

Das war nur eine kleine Auswahl an Dingen, die weder vegetarisch noch vegan ist, jedoch den starken Anschein danach haben. Weitere versteckte Nahrungsmittel sind etwa Bagels (Vogelenzyme), verpackte Bohnen (Schweinefett), rote Süßigkeiten (Farbstoff Karmin, welches von Insekten gewonnen wird), Biere (Fischwasser zum Klären), … Die Liste ist endlos. Daher heißt es: Augen auf, lesen und sich informieren!



>>> Fünf ungewöhnlich gute Gründe, vegan zu leben

>>> Hier gibt's mehr Lifestylenews

Montag, 30. Oktober 2017