5 unnötig teure Superfoods, die Ihr durch günstigere Alternativen ersetzen könnt

Goji, Açai und Chia? Braucht man nicht! Alle guten Alternativen gibt es hier!

Es gibt immer diese trendigen Hipster-Foods, die einen Haufen Geld kosten und hübsch aussehen, aber letztlich doch gar nicht so nahrhaft sind, wie sie scheinen. Genauso wie sogenannte Superfoods, die echte Geheimtipps sein sollen, was Vitamine, Antioxidantien & Co. betrifft. Blödsinn. Alles reines Marketing. Es gibt gute, altbewährte Lebensmittel, die zwar nur einen Bruchteil der hiesigen Preise kosten, aber genauso gesund und gut für den Körper sind. Welche Alternativen es zu Goji-Beeren, Açai und Chia gibt, lest Ihr unten.

Sesam statt Chia

Eines der gehyptesten Produkte der letzten Jahre sind Chiasamen. Nicht ohne Grund, denn die dunklen Samen sind voll von Eisen und gesunden Fetten. Jedoch sind sie unglaublich teuer. Eine gute Alternative ist Sesam, der doppelt so viel Eisen beinhaltet und noch Calcium, Magnesium und Vitamin B6 liefert.

Brokkoli statt Kale (Grünkohl)

Kale Chips, Kale Shakes, Kale, Kale, Kale … Gerade im Winter ist absolute Grünkohlzeit, doch die restliche Zeit des Jahres ist der Kohl leider schwer zu bekommen. Greift daher lieber zu Brokkoli! Brokkoli ist reich an Vitamin C und Potassium, welches gut fürs Herz ist.

Himbeeren statt Goji-Beeren

Die südamerikanische Goji-Beere muss eine weite Reise hinter sich bringen, bis sie zu uns nach Deutschland kommt. Nicht so klimafreundlich also. Dazu bildet die heimische Himbeere eine gute Alternative, die gleichermaßen Ballaststoffe und dabei 90% weniger Zucker enthält.

Spinat statt Weizengras

Weizengras soll angeblich total gesund sein, doch medizinisch bestätigt ist das nicht. Was aber genauso gut ist, ist Spinat. Das enthaltene Chlorophyll fördert die Produktion von roten Blutkörperchen und hilft

Blaubeeren statt Açai-Beeren

Açai-Beeren sind wahre Bomben Antioxidantien, die vor freien Radikalen aus der Umwelt schützen. Leider ist hier auch der ökologische Fußabdruck nicht ohne, da die roten Beeren nur in Südamerika zu finden sind. Blaubeeren bieten die perfekte Alternative, die im Sommer hierzulande auch ziemlich günstig sind!

Quelle: Metro



>>> Mahlzeit: Diese fünf Insekten könnten schon bald als Fleischersatz auf unseren Tellern landen

>>> Hier gibt's mehr Lifestylenews

Montag, 20. November 2017