Zehn tierversuchsfreie Kosmetikmarken, mit denen man sich guten Gewissens pflegen kann

Denn für eine schöne Haut und für schöne Haare muss kein Tier leiden.

Dass gute Pflegeprodukte und Kosmetik nicht teuer sein muss, um tolle Ergebnisse zu erzielen, weiß man mittlerweile ja. Aber welche Firmen ist auch das Wohlergehen von Tieren wichtig? Denn der Gedanke, dass tausend Mäuse für eine Creme leiden und sterben mussten ist mehr als gruselig. Zum Glück gibt es heutzutage genug Marken, die sich auf cruelty-free spezialisieren, also keine Tierversuche durchführen, um sowohl der Natur und auch dem Menschen etwas Gutes zu tun. Leider ist das aber nicht ganz übersichtlich, da manche Marken zwar deklarieren, keine Tierversuche durchzuführen, jedoch teilweise in Länder verkaufen, wo diese Zulassungskriterium sind. Oder sie gehören zu Mutterkonzernen, die widerum Versuche durchführt.
Welche zehn Brands Ihr auf jeden Fall ohne Bedenken benutzen könnt, seht Ihr unten.



>>> Hier gibt's mehr Lifestylenews

Freitag, 29. Dezember 2017