Ariana Grande schämt sich für frühere Outfits

    Auch Stars haben ihre Modesünden!

    Kennen wir das nicht alle? Wir schauen alte Fotos durch und denken: Ohje, was hab ich mir bei dem Outfit bloß gedacht?

    Auch Stars wie Ariana Grande haben ihre Modesünden und sind peinlich berührt beim anschauen alter Bilder.

    Bei dem Cosmopolitan Cover-Shoot verrät die 20-jährige Sängerin, dass sie sich für viele ihrer früheren Outfits schämt, sogar für solche, die bloß drei Monate alt sind.
    Sie sagt selber, dass sich ihr Style im Laufe der Zeit zum Besseren entwickelt hat und dass sie Bauchschmerzen bekommt, wenn sie sich alte Bilder anschaut.

    Sie selber beschreibt ihren Stil als feminin und klassisch und zugleich mädchenhaft und lässig und sie gibt zu, dass sie sich am wohlsten in einem gemütlichen Outfit à la Jeans und Top fühlt.

    Wie gefällt Euch der Stil von Ariana Grande? Findet Ihr, dass sie sich für ältere Outfits schämen muss?

    Mehr zum Thema Mode und Beauty findet Ihr in meinem Modezirkus!

    Sonntag, 09. Februar 2014