Der Ein-Ohring-Trend à la Emma Watson

    Die Frage "Hey, hast du deinen zweiten Ohrring verloren?" könnt Ihr nun getrost mit nein beantworten. Checkt hier den aktuellen Ein-Ohrring-Trend, den auch Emma Watson liebt.

    Ganz nach dem Motto von Coco Chanel „Bevor du das Haus verlässt, betrachte dich im Spiegel und nehme eine Sache weg“ ist Emma Watson nun schon mehrmals mit nur einem Ohrring in der Öffentlichkeit aufgetreten.

    >>> Die Kollektion von Alexander Wang für H&M wird sportlich

    Für manche mag der Trend vielleicht etwas komisch wirken und vielleicht müsst ihr Euch des Öfteren die Frage anhören „hey, hast du deinen zweiten Ohrring verloren?“ aber egal was die anderen sagen, bei manchen Ohrringen finde ich den Trend richtig schön. Vor allem, wenn es um große Statement-Ohrringe geht, denn bei denen finde ich zwei oftmals ein bisschen too much.

    >>> MTV EMA 2014: Das sind die Nominierten für den "Besten Look"

    Wenn Ihr Euren Scheitel beispielsweise auf einer Seite zieht und die Haare über eine Schulter legt, so dass das eine Ohr verdeckt ist, kommt der einzelne Ohrring am freien Ohr so richtig schön zur Geltung. Aber auch mit geschlossenen Haaren à la Emma Watson schaut der Trend bezaubernd aus.

    >>> Meine Mantel Top 10 für kalte Tage

    Wenn Ihr die Reaktionen von anderen à la „Oh, du hast einen Ohrring verloren“ vermeiden wollt, dann tragt in dem anderen Ohr einfach einen kleinen Ohrstecker.
    Solltet Ihr zu den Personen gehören die gerne mal einen Ohrring verlieren, dann ist dieser Trend perfekt für Euch – Also holt Eure partnerlosen Ohrringer heraus und rockt den Trend.

    Sonntag, 28. September 2014