Tomboy Cara Delevingne: Der Grund, warum das Topmodel auch als Kerl alle umhauen würde

    Gibt es etwas, was diese Frau nicht kann? Die neue DKNY Kampagne beweist: Nein! Auch als Tomboy ist Cara Delevingne einfach eine Granate.

    Kaum ist eine Saison vorbei, kommen alle Modelabels mit ihren neuen Kampagnen für die neue Jahreszeit. Neben Kendall Jenner wird gefühlt zurzeit kein anderes Model so oft abgelichtet wie Cara Delevingne.

    >>> Cara Delevingne x DKNY: Capsule Collection ist ab heute exklusiv in den Läden

    Diesmal hat sie zwar nicht für DKNY designt, dennoch ist eine bemerkenswerte Kampagne entstanden. Denn für die neue Frühjahrs-/Sommerkollektion beweist sie, dass sie selbst als Mann eine super Figur machen würde. Neben ihren männlichen Kollegn Ben Nordberg, Jackson Hale und Sang Woo Kim fällt sie als Tomboy tatsächlich in ihrem schwarzen Anzug und den No-Make-Up-Look kaum auf.

    >>> Cara Delevingne x Topshop: Das britische Modehaus kann einfach nicht die Finger vom Supermodel lassen

    Doch ist das Supermodel nicht nur in der Männerkollektion, sonders auch in der Damenlinie zu sehen. Süß und keck mit zwei geflochtenen Zöpfen post sie mal albern, mal ganz ernst. Total Cara eben. Wie findet Ihr die Fotos?

    Freitag, 16. Januar 2015